WKÖ begrüßt das neue LKW-Stellplatzinformationsservice der ASFINAG

Pilotprojekt im Großraum Wien ist ein wesentlicher Schritt in Richtung Qualitätsoffensive im Straßenverkehr

Wien (OTS/PWK776) - Die ASFINAG hat in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und der Arbeiterkammer ein neues Stellplatz-Konzept für LKW entwickelt. Dabei wird dem Fahrer mittels Telematik angezeigt, ob es gerade freie LKW-Stellplätze bei Rastplätzen und Raststationen gibt. Um die Effizienz dieses Vorschlages zu testen, startet die ASFINAG mit einem Pilotprojekt im Großraum Wien. Auf den jeweiligen Autobahnen und Schnellstraßen erhalten die Lenker von Schwerfahrzeugen über Wechseltextanzeigen bzw. Anzeigetafeln Informationen, ob es am nächstmöglichen Rastplatz genügend Kapazität zum Parken gibt.

Michael Grubmann, Leiter der Abteilung für Verkehrs- und Infrastrukturpolitik in der WKÖ, begrüßt diese Initiative der ASFINAG und hebt hervor, dass gut ausgestattete LKW-Parkplätze ein bedeutendes Qualitätsmerkmal des österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßennetzes sind. Mit dieser Maßnahme werde eine von der Wirtschaft lange geforderte Qualitätsoffensive gestartet, die letzlich allen Verkehrsteilnehmern nützt. Da der Wirtschaftsverkehr besonderen gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf maximale Lenkzeit und Arbeitspausen unterliegt, sei es unerlässlich, dass die Lenker von Fahrzeugen der Güterbeförderung ausreichend geeignete Parkplätze vorfinden. Mit diesem neuen Konzept sei es möglich, dass LKW-Lenker rechtzeitig ihre Ruhepausen einplanen und so ihre Tätigkeit ohne Stress und ausgeruht nach der Lenkpause fortsetzen können.

Die WKÖ tritt dafür ein, dass dieses Pilotprojekt auf jeden Fall in ein österreichweit funktionierendes Informationssystem über freie LKW-Stellplätze auf den heimischen Autobahn- und Schnellstraßennetz übergeführt wird. (PM)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Abteilung für Verkehrs- und Infrastrukturpolitik
Dr. Günter Schneglberger
Tel.: Tel.: (++43) 0590 900-4024
guenter.schneglberger@wko.at
http://www.wko.at/vp

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003