Neues Vorstandsmitglied der FH Kärnten

Spittal/Drau (OTS) - Dr. Reinhard Iro, Vorstandsvorsitzender der Treibacher Industrie AG, trat am vergangenen Freitag seine Funktion als neues Vorstandsmitglied der FH Kärnten an und folgt damit Dr. Karl Jesacher nach.

In der Sitzung des Aufsichtsrats wurde Dr. Reinhard Iro (61) als Mitglied des Stiftungsvorstands der Fachhochschule Kärnten bestellt und er folgt seit vergangenem Freitag in dieser Funktion Dr. Karl Jesacher nach. Jesacher, ehemaliger Leiter der Kärntner Siemens-Niederlassung, ist aufgrund seiner Pensionierung nach erfolgreicher fünfjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit auch als Vorstandsmitglied der FH Kärnten auf eigenen Wunsch ausgeschieden.

Der Stiftungsvorstand der FH Kärnten setzt sich aus drei Personen zusammen: Zwei ehrenamtlichen Vorständen mit einem Vertreter aus dem Hochschulbereich (Vorstandsvorsitzender Univ.-Prof. Dr. Erich Leitner) und einem Vertreter der Wirtschaft (Dr. Reinhard Iro) sowie dem geschäftsführenden Vorstand (DI Siegfried Spanz).

Vorstandsvorsitzender Erich Leitner und Geschäftsführer Siegfried Spanz bedanken sich bei Dr. Karl Jesacher für die langjährige wertvolle Mitarbeit und freuen sich, "dass mit Reinhard Iro wieder ein hochrangiger Vertreter der Wirtschaft und Industrie als Vorstandsmitglied gewonnen werden konnte".

Dr. Iro ist promovierter Rechtswissenschaftler, war Universitätsassistent und Lektor und ist nach Stationen im Bankenbereich seit 1990 bei der Treibacher Industrie im Vorstand, seit 2006 als Vorstandsvorsitzender tätig. Er ist Obmann der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Kärnten und Vizepräsident der Industriellenvereinigung Kärnten.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Petra Bergauer
Leitung Öffentlichkeitsarbeit/Marketing

Fachhochschule Kärnten
gemeinnützige Privatstiftung

Villacher Straße 1,
9800 Spittal an der Drau
T: +43 (0)5/90500-9700
M: +43 (0)676/890159700
F: +43 (0)5/90500-9810
p.bergauer@fh-kaernten.at
http://www.fh-kaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FTK0001