Green Jobs - alle Chancen und Perspektiven auf einen Blick!

Wien (OTS) - Das Jugend-Umwelt-Netzwerk der Katholischen Jugend Österreich publiziert die Informationsmappe "Berufsperspektive Umwelt - Verwurzle Dich im Grünen Bereich". Die 152 Seiten starke Materialiensammlung informiert Jugendliche ab 15 Jahren über Ausbildungs-und Jobmöglichkeiten im Umweltbereich und steht auf www.jugend-umwelt-netzwerk.at zum kostenlosen Download bereit.

"Mit dieser Infomappe können sich Jugendliche über die aktuellen Angebote am 'Umweltarbeitsmarkt' informieren", erklärt Claudia Kinzl vom Jugend-Umwelt-Netzwerk.

"Da Arbeitsplätze im Umweltbereich immer wichtiger werden, freut es mich ganz besonders, dass mit der 'Berufsperspektive Umwelt' vor allem junge Erwachsene auf das vielfältige Ausbildungs- und Jobangebot in Österreich aufmerksam gemacht werden", ergänzt Matthias Zauner, Vorsitzender der Katholischen Jugend Österreich.

Neben einem Überblick über zukunftsträchtige Berufssparten im 'grünen' Bereich listet die Infomappe auch alle aktuell bekannten Ausbildungsmöglichkeiten im In- und Ausland auf - von Schulen über Lehrstellen und Praktika bis zu Studienrichtungen und postgradualen Ausbildungen. Vertreten sind hier u.a. die Kategorien Ökologische Landwirtschaft, Energiewirtschaft, Abfallwirtschaft, Umwelttechnik, Verkehrsplanung, Natur- und Landschaftsschutz, Umweltbildung und NGO-Arbeit.

Zusätzlich sind in der Mappe Tipps und Tricks für eine erfolgreiche Bewerbung im Umweltbereich, Link-Listen sowie praktische Arbeitsblätter zur Berufsorientierung enthalten.

Finanziert wird die Informationsmappe "Berufsperspektive Umwelt -Verwurzle Dich im Grünen Bereich" vom Bildungsförderungsfonds des Lebensministeriums.

Das Jugend-Umwelt-Netzwerk

Das Jugend-Umwelt-Netzwerk (JUNE) der Katholischen Jugend Österreich hat es sich zur Aufgabe gemacht, interessierten Jugendlichen die facettenreichen Begriffe "Nachhaltigkeit", "Umweltschutz" und "Zukunftsfähigkeit" näher zu bringen, Aufklärungsarbeit im Umweltbereich zu unterstützen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit zu bieten, ihr Engagement für die Umwelt in die Tat umzusetzen. Das JUNE möchte in seiner Arbeit mit Jugendlichen deren Bedürfnisse kennenlernen, ihnen Möglichkeiten für ein Engagement geben und somit Partizipation erlebbar machen. Dabei bietet das JUNE mit dem Freiwilligen Ökologischen Jahr, den Jugend-Umwelt-Tagen, dem Jugendbeteiligungsprojekt am Kinder-Umwelt-Gesundheitsaktionsplan und den Jugend-Umwelt-Projekten verschiedene Aktivitäten für die unterschiedlichen Bedürfnisse junger Menschen an.

www.jugend-umwelt-netzwerk.at

Rückfragen & Kontakt:

Maga. Claudia Kinzl
Jugend-Umwelt-Netzwerk
Projektleitung
june@kjweb.at
01/512 16 21-23

Maga. Mirjam Nekolar
Katholische Jugend Österreich
Öffentlichkeitsarbeit
mirjam.nekolar@kjweb.at
01/512 16 21-31

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KJO0001