Wirtschaftliches Agieren für mehr Wettbewerbsfähigkeit

ÖBB-Postbus GmbH streicht Sonderregelung

Wien (OTS) - Der Wettbewerb im Busverkehr auf Österreichs Straßen wird nicht zuletzt aufgrund der Liberalisierung immer härter. Das betrifft auch die ÖBB-Postbus GmbH. Um am hart umkämpften Busmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben, sind weitere Reformen unumgänglich. Daher setzt die ÖBB-Postbus GmbH einen ersten Schritt zum Abbau von Arbeitszeit-Sonderregelungen.

Ungleichbehandlung zwischen Buslenkern wird abgestellt
Konkret geht es darum, eine historisch gewachsene Ungleichbehandlung der verschiedenen Lenkergruppen (Post, ÖBB, Kollektivvertrag) zu beseitigen. Ein Teil der Buslenker bekommt die Reinigung des Busses während der bezahlten Dienstzeit zusätzlich abgegolten. Diese Ungleichbehandlung wird abgestellt. Dieses Vorgehen wird auch durch Erkenntnisse des Verwaltungsgerichtshofes bestätigt.

Bei dieser Harmonisierung handelt es sich nicht um eine Gehaltskürzung, sondern um die Abschaffung einer Extrazahlung. Auswirkungen für die betroffenen Lenker wird es in geringem Ausmaß durch den Wegfall von Überstunden geben.

Gemeinsame Verantwortung
Die ÖBB-Postbus GmbH hat versucht, in langen Gesprächen mit dem Betriebsrat einvernehmlich und im Rahmen eines Gesamtpaketes eine Lösung zu erreichen. Das war nicht möglich. Selbstverständlich setzt die ÖBB-Postbus GmbH aber weiter auf Verhandlungen mit dem Betriebsrat. "Wir haben eine gemeinsame Verantwortung für die Mitarbeiter und das Unternehmen. Dazu braucht es aber den Mut, ausgefahrene Pfade zu verlassen. Der Kostendruck ist groß und der Postbus steht in harter Konkurrenz zu anderen Busunternehmen. Wir können uns historisch gewachsene Sonderregelungen einfach nicht mehr leisten", so Christian Eder, Geschäftsführer der ÖBB-Postbus GmbH.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation
Mag. Karin Gruber, Pressesprecherin
Tel.: +43 1 93000 44275
karin.gruber@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001