AVISO - ACHTUNG FOTOREDAKTIONEN! Morgen, 10 Uhr Grüne Aktion "Stoppt Tiefseebohrungen! - Die Verantwortung der Republik Österreich"

Wien (OTS) - Die Republik Österreich ist - über die von der ÖIAG gehaltenen OMV-Anteile - an Tiefseebohrungen beteiligt. Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko zeigt: Tiefseebohrungen sind nicht beherrschbar, weitere Katastrophen vorprogrammiert. Die Grünen verlangen einen Stopp von Tiefseebohrungen. Finanzminister Pröll ist Eigentümervertreter bei der OMV und trägt Verantwortung.

TeilnehmerInnen: Eva Glawischnig, Bundessprecherin
Maria Vassilakou, stv. Bundessprecherin
Christiane Brunner, Umweltsprecherin
Rüdiger Maresch, Umweltsprecher der Wiener Grünen
Christoph Chorherr, Energiesprecher der Wiener Grünen

Zeit: Morgen Montag, 5. Juli 2010, 10.00 Uhr

Ort: Vor dem Finanzministerium, Hintere Zollamtsstraße 2b, 1030 Wien

Wir laden die VertreterInnen der Medien herzlich ein.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002