Europas beste Bauten werden ab 24. Juni im Architekturzentrum Wien gezeigt

Eröffnung der Ausstellung ist am Mittwoch, 23.6. ab 19 Uhr

Wien (OTS) - Europas beste Bauten. Mies van der Rohe Award 2009 Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur

Eröffnung: Mittwoch, 23.06.2010 um 19 Uhr + Az W-Sommerfest ab 20 Uhr

Der Mies van der Rohe Award, einer der wichtigsten und prestigeträchtigsten Preise für Architektur im europäischen Wettbewerb, ist eine gemeinsame Initiative der Europäischen Kommission und der Fundació Mies van der Rohe - Barcelona. Alle zwei Jahre wird der begehrte Preis ausgelobt und vergeben. Aus den 340 von europäischen ExpertInnen nominierten Projekten wurden fünf Finalisten, besichtigt von der Jury, ausgewählt - die hochkarätige Jury überzeugen konnte schließlich das norwegische Architekturbüro Snohetta mit der Nationaloper & Ballett in Oslo, Norwegen. Die Sonderauszeichnung für die "Emerging Architect Special Mention" ging an das Architekturbüro Studio Up für das Gymnasium 46Grad 09' N / 16Grad 50' E in Koprivnica, Kroatien. Bereichert wird die Wanderausstellung der rund 50 Projekte durch die Präsentation der 14 österreichischen Nominierungen.
Mehr Infos

Sommerfest im Az W

Im Anschluss an die Eröffnung Sommerfest bei Bier und Würsteln im lauschigen Hof des Architekturzentrum Wien. Ab 20 Uhr

Ausführliche Presseinformationen und Pressefotos können Sie auf www.azw.at im Pressebereich downloaden.

PRESSEKONFERENZ:
Mittwoch, 23. Juni um 11 Uhr in der Bibliothek des Az W

Rückfragen & Kontakt:

Architekturzentrum Wien
Mag. Ines Purtauf
Tel.: 01 522 31 15-23
purtauf@azw.at
www.azw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AZW0001