19. & 20. März - OPEN DAYS an der FH Technikum Wien mit erweitertem Fernstudienangebot

Wien (OTS) - Die Fachhochschule Technikum Wien lädt Interessierte ein, sich am 19. und 20. März bei den OPEN DAYS über die aktuellen Studienangebote zu informieren. Ab Herbst 2010 stehen erstmals zwei Fernstudienangebote zur Auswahl! Zusätzlich zum Fernstudium Elektronik/Wirtschaft, das im Herbst des vergangenen Jahres startete, wird ab dem kommenden Studienjahr erstmals auch der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik als Fernstudium angeboten. Damit wird das Fernstudienangebot der FH Technikum Wien auf zwei Studiengänge erweitert.

Neu ab Herbst 2010: Fernstudium Wirtschaftsinformatik

Das Besondere des Bachelor-Fernstudiums Wirtschaftsinformatik ist die anspruchsvolle und vielseitige Kombination aus Informatik, Wirtschaft und Management. WirtschaftsinformatikerInnen sind in der Lage, Gesamtsysteme zu erstellen, wirtschaftlich zu beurteilen und technisch sowie organisatorisch umzusetzen. Sie sind in Managementpositionen für die gesamte IT eines Unternehmens verantwortlich. Diese berufliche Vielseitigkeit wird bereits während des Studiums durch praktische Projektarbeiten, aber auch durch das Erarbeiten von individuellen Problemlösungen in Teams mit individueller Betreuung geübt. Darin unterscheidet sich das Wirtschaftsinformatik-Studium an der FH Technikum Wien auch ganz wesentlich von anderen vergleichbaren Hochschulausbildungen. Das Fernstudium Wirtschaftsinformatik dauert sechs Semester, 30 Studienplätze stehen zur Verfügung. Die FH Technikum Wien bietet außerdem auch ein dreisemestriges Master-Studium Wirtschaftsinformatik in berufsbegleitender Form an.

Fernstudium Elektronik/Wirtschaft

Das Bachelor-Fernstudium Elektronik/Wirtschaft vermittelt in den ersten vier Semestern Grundlagen und vertiefendes Know-how in Elektrotechnik, Elektronik und Informatik. Im fünften Semester wählen die Studierenden dann eine von vier Spezialisierungen (Telekommunikation, Embedded Systems, Industrielle Elektronik oder Technologiemanagement) und eignen sich darin vertiefende Kenntnisse an. Ergänzend dazu werden die Studierenden in wirtschaftlichen und persönlichkeitsbildenden Fächern sowie Sprachen ausgebildet. Das Fernstudium dauert sechs Semester. 30 Studienplätze stehen zur Verfügung.

Fernstudium - Studieren unabhängig von Zeit und Ort

Für all jenen, die nicht regelmäßig an Lehrveranstaltungen teilnehmen können, bietet ein Fernstudium die Möglichkeit, unabhängig von Zeit und Ort zu studieren. Aufgrund kompakter Studienpläne und einer effizienten Studienorganisation mit mehrwöchigen betreuten Onlinephasen und bis zu drei kompakten Präsenzphasen pro Semester können Beruf und Studium bestmöglich kombiniert werden. Die Präsenzzeiten pro Semester sind auf nur 10 Prozent reduziert. Beide Fernstudien werden in englischer Sprache abgehalten und richten sich daher insbesondere auch an InteressentInnen aus dem Ausland.

OPEN DAYS 2010 - FH Technikum Wien sehen & erleben

Neben der Möglichkeit, sich über das vielfältige Studienangebot, über Lehrinhalte und Methoden, über Zugangsvoraussetzungen und Anmelde- bzw. Aufnahmeverfahren oder über Berufsperspektiven zu informieren, bieten die OPEN DAYS an der FH Technikum Wien BesucherInnen auch die Möglichkeit, die Fachhochschule und Technik "live" zu erleben: Exklusive Führungen durch das Haus und die verschiedenen Speziallabors geben Einblicke in Studium und Lehre, und Projekte wie "ITS mini-World" (ein Verkehrsmodell, das Einblick in die komplexen Systeme, die den Verkehr leiten und lenken, gibt) oder "Aktive Lunge" (ein Forschungsprojekt aus dem Institut für Biomedizinische Technik & Umweltmanagement, bei dem eine Methode entwickelt wurde, mithilfe von isolierten Organen, z.B. einer Lunge, Versuche an lebenden Tieren zu reduzieren) zeigen, was Technik alles kann.

Die OPEN DAYS finden am Freitag, 19. März 2010, 10.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag, 20. März 2010, 10.00 bis 14.00 Uhr an der FH Technikum Wien, Höchstädtplatz 5, 1200 Wien, statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.technikum-wien.at/opendays.

Fachhochschule Technikum Wien

Mit über 3.200 AbsolventInnen und mehr als 2.500 Studierenden sowie derzeit 11 Bachelor- und 16 Masterstudiengängen ist die FH Technikum Wien die größte rein technische Fachhochschule in Österreich. Das wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig praxisnahe Studienangebot ist vielfältig und individuell kombinierbar. Die Studiengänge werden in Vollzeit- und/oder berufsbegleitender Form sowie als Fernstudium angeboten. Neben einer qualitativ hochwertigen technischen Ausbildung wird an der FH Technikum Wien auch großer Wert auf Sprachausbildung sowie wirtschaftliche und persönlichkeitsbildende Fächer gelegt. Sehr gute Kontakte zu Wirtschaft und Industrie eröffnen den Studierenden bzw. AbsolventInnen beste Karrierechancen. Die FH Technikum Wien wurde 1994 als erste Fachhochschule Wiens gegründet und ist ein Netzwerkpartner des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI). www.technikum-wien.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/457

Rückfragen & Kontakt:

FH Technikum Wien
Mag. Andrea Russ
T: +43/1/333 40 77-456
E: andrea.russ@technikum-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEC0001