Finanzstaatssekretär Reinhold Lopatka gratuliert Daniel Mesotitsch zu Olympia-Silber.

Der 33-jährige Zollbeamte Mesotitsch errang für Österreich Silbermedaille im Biathlon

Wien (OTS) - Finanzstaatssekretär Reinhold Lopatka gratuliert dem Zollbeamten Daniel Mesotitsch sehr herzlich zu seiner Olympia-Medaille im Biathlon: "Daniel Mesotitsch hat zuletzt im Biathlon-Weltcup seine Stärke bewiesen. Jetzt krönt er seine Karriere mit Olympia-Silber. Eine tolle Leistung, zu der ich Mesotitsch im Namen der Finanzverwaltung recht herzlichen beglückwünschen möchte." Der 33-jährige Mesotitsch ist hauptberuflich im Kundenteam C des Zollamtes Klagenfurt Villach beschäftigt und gewann zuletzt bei den Biathlon-Weltcup-Bewerben in Südtirol das 12,5 km-Verfolgungsrennen. Im 20-km-Bewerb belegte er den zweiten Platz.
Das Finanzministerium hat seit mehr als zwei Jahren einen eigenen Sportkader, dem derzeit 13 Spitzensportler und vier Spitzensportlerinnen sowie zwei Behindertensportler angehören. Lopatka: "Wir alle sind stolz über den großartigen Erfolg von Daniel Mesotitsch. Durch die Spitzensportförderung in der Finanzverwaltung wollen wir junge und hoffnungsvolle Sporttalente fördern und ihnen gleichzeitig ein zweites berufliches Standbein ermöglichen. Daniel Mesotitsch ist der beste Beweis für dieses erfolgreiche Konzept."

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/53

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecherin von Staatssekretär Dr. Reinhold Lopatka
Mag. Iris Brüggler
Tel.: T: +43 (0)1 51433 500 078, Mob: +43 (0)664 2249512
iris.brueggler@bmf.gv.at
www.bmf.gv.at

Bundesministerium für Finanzen
Hintere Zollamtsstraße 2b
A-1030 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFI0002