Bandion-Ortner: "Service-Center bieten Hilfe bei Orientierung im Justizbetrieb"

Bandion-Ortner eröffnet Service-Center im Bezirksgericht Hall

Hall (OTS) - "Österreich braucht eine moderne und schlagkräftige Justiz, die auch durch Bürgernähe bei gleichzeitiger steter Verbesserung von Qualität und Effizienz ihrer Leistungen gekennzeichnet ist. Daher freut es mich sehr, heute ein weiteres Service-Center als zentrale Anlaufstelle für die Anliegen der rechtsuchenden Bevölkerung eröffnen zu können" so Bundesministerin Bandion-Ortner heute, Mittwoch, in Hall in Tirol.

Service-Center bieten Hilfe bei der Orientierung im Justizbetrieb. Sie sind in Gerichtsgebäuden so konzipiert, dass viele der am häufigsten nachgefragten Leistungen sofort und ohne Umwege an einer zentralen, barrierefrei erreichbaren Stelle erledigt werden können, wie unter anderem:

-Erteilung von Auskünften insbesondere aus den Geschäftsregistern -Herstellung von Auszügen aus Grundbuch und Firmenbuch -Beglaubigungen
-Aufnahme einfacher Anträge
-Ausgabe von Formularen samt Ausfüllhilfe
-Zahlstelle für Gebühren wie etwa Zeugengebühren

"In diesen Fällen ist es künftig nicht mehr notwendig mehrere Stellen zu kontaktieren. Service-Center sparen der rechtsuchenden Bevölkerung nicht nur Zeit und Nerven, sondern entlasten, mit der Bündelung all dieser Leistungen durch adäquat geschultes Personal, auch andere Bereiche in der Justiz, die sich nunmehr wieder ihren ureigenen Aufgaben zur Gänze widmen können" so Bandion-Ortner.

Neben dem Servicecenter Hall in Tirol wurde bereits eines in Linz und eines in Leoben beim Landes- und Bezirksgericht in Betrieb genommen. "Ein weiteres Service-Center planen wir nun auch in Wien. So soll ab 2010 auch im Landesgericht für Strafsachen Wien und Staatsanwaltschaft Wien der rechtsuchenden Bevölkerung eine solche innovative Einrichtung zur Verfügung stehen" kündigte Bandion-Ortner an.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Mag. Katharina Swoboda, Pressesprecherin
Tel.: 01-52152-2173
katharina.swoboda@bmj.gv.at
http://www.bmj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001