Österreichische Medizintechnik-Unternehmen glänzen auf der MEDICA 2009

Life Science Austria präsentiert den Standort Österreich auf der MEDICA 2009

Wien/Düsseldorf (OTS) - Die Stärken Österreichs präsentiert Life Science Austria (LISA) auf der weltgrößten Medizinmesse, der MEDICA in Düsseldorf. Insgesamt stellen 17 österreichische Unternehmen am LISA-Gemeinschaftsstand aus.

Bernhard Sagmeister und Johann Moser, Geschäftsführer der austria wirtschaftsservice, die das LISA-Programm im Auftrag des BMWFJ umsetzt: "In den vergangenen zehn Jahren haben wir mehr als 370 Millionen Euro an Krediten, Garantien und Förderungen im Life Science Bereich auf den Weg gebracht. Damit sichern wir die Position Österreichs in diesem interessanten Zukunftsmarkt."

Life Sciences aus Österreich

Auf rund 220 m2 Standfläche auf dem österreichischen Gemeinschaftsstand (Halle 17, Stand D 20) stellen 17 Unternehmen und Institutionen aus: Die präsentierten Innovationen reichen von medizinischen Implantaten und Instrumentarien über eHealth-Systeme und andere innovative IT-Lösungen, Biosafety- und Reinraumtechnologie bis hin zu Mechatronik- und Feinmechanik-Lösungen.

Insgesamt stellen 75 österreichische Betriebe und Institutionen auf der MEDICA 2009 in Düsseldorf aus. Alle österreichischen Teilnehmer werden in einem Ausstellerverzeichnis präsentiert, das am LISA-Stand erhältlich ist und auch zum Download unter http://www.lifescienceaustria.at zur Verfügung steht.

Sagmeister und Moser: "Wir unterstützen junge österreichische Unternehmen und Forschungsinstitutionen auf ihrem Weg auf den internationalen Markt ebenso wie internationale Unternehmen und Organisationen auf ihrem Weg nach Österreich. Für Interessenten aus aller Welt ist LISA Ansprechpartner Nummer eins in Fragen der Kooperation, Ansiedlung und Förderung von Life-Science-Projekten und Unternehmen in Österreich."

Auf dem LISA-Gemeinschaftsstand stellen folgende Unternehmen aus:

  • Human Technology Styria GmbH
  • Gesundheitscluster Oberösterreich
  • Tiroler Zukunftsstiftung
  • Afreeze GmbH
  • BECOM Electronics GmbH
  • I.T.S. GmbH
  • Anagnostics Bioanalysis GmbH
  • Ortner Reinraumtechnik GmbH
  • Ergospect GmbH
  • Stadler Sensorik CNC-Technik GmbH
  • Moeller Messtechnik
  • Zydacron Austria GmbH
  • Rentex Markenverwaltung GmbH
  • Secar Technologie GmbH
  • Steirische Wirtschaftsförderungs-ges.m.b.H.
  • UseNet Software GmbH & CoKG

Über Life Science Austria (LISA)

Gemeinsam mit den Partnern in den Regionen - die niederösterreichische ecoplus, der Gesundheitscluster Oberösterreich, die Human Technology Styria, Life Science Austria Vienna Region und die Tiroler Zukunftsstiftung - steht LISA Interessenten aus aller Welt als Hub zur Verfügung. LISA ist ein Schwerpunktprogramm im Bereich Life Sciences, welches die austria wirtschaftsservice im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft, Jugend und Familie umsetzt.

Weitere Informationen: http://www.lifescienceaustria.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Sonja Polan
Life Science Austria
Tel.: +43 1 501 75 - 510
Mobil: +43 664 8144 353
Fax: +43 1 501 75 - 908
E-Mail: s.polan@awsg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWS0001