Führen auf Distanz - Virtuelle Teams

Wien (OTS) - Vertrauen und klare Kommunikation - sind das die wichtigsten Kompetenzen von Führungskräften virtueller Teams? Funktioniert erfolgreiche Teamarbeit gänzlich ohne persönliche Treffen? Warum liegt die Schweiz bei Erfahrungen mit virtuellen Teams deutlich vor Deutschland und Österreich?

Diesen Fragen widmet sich der aktuelle Hernstein Management Report zum Thema "Führen auf Distanz - virtuelle Teams".

Der Hernstein Management Report ist eine jährliche durchgeführte Studie zu aktuellen Leadership- und Managementtrends. Die Abwicklung und Auswertung der Studie erfolgt durch OGM Österreichische Gesellschaft für Marketing, Wien. Befragt wurden insgesamt 300 Führungskräfte von Großbetrieben aus Österreich, Deutschland und der Schweiz (ab 100 Beschäftigten). Pro Land fand jeweils ein Drittel der Interviews statt.

Der aktuelle Report steht unter www.hernstein.at/hmr/ bereit. Kontakt & Rückfragen

Rückfragen & Kontakt:

Herwig Arlt, MAS; Hernstein Institut für Management und Leadership,
Tel: +43 1/514 50-6620, herwig.arlt@hernstein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HMI0001