FPÖ: Eigene Fraktion jetzt auch im Bundesrat

Freiheitlicher Fraktionsstatus nun in beiden Kammern des Parlaments

Wien (OTS) - Durch die erfolgreichen Wahlausgänge bei den Landtagswahlen in Vorarlberg und Oberösterreich hat die FPÖ mit nunmehr vier Bundesräten heute ihren Fraktionsstatus in der zweiten Kammer des Parlaments durchgesetzt. Ein dementsprechender Antrag wurde in der heutigen Sitzung einstimmig beschlossen.

Vertreten durch BR Monika Mühlwerth und BR Johann Ertl, bisher als fraktionslose Bundesräte, und nunmehr verstärkt durch die Vorarlbergerin Cornelia Michalke und den Oberösterreicher Elmar Podgorschek hat die FPÖ heute erreicht, ab sofort als eigene Bundesratsfraktion aufzutreten. Bisher hatten in der laufenden Legislaturperiode lediglich SPÖ und ÖVP Fraktionsstatus inne.

Den Fraktionsvorsitz für die FPÖ übernimmt BR Monika Mühlwerth, ihr Stellvertreter ist BR Elmar Podgorschek.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0007