Neues von der Slow Food "Arche des Geschmacks"

Auf der ersten TERRA MADRE Austria, 28.-29. Oktober 2009 im Wiener Rathaus, werden neue Presidi und Arche-Produkte präsentiert und zum Verkauf angeboten.

Wien (OTS) - Im Rahmen des Arche-Projekts, einer gemeinsamen Initiative von SLOW FOOD WIEN, ARCHE NOAH, ARCHE AUSTRIA und BIO AUSTRIA, wurden in Österreich 5 neue Arche-Produkte ernannt und 3 neue Presidi gebildet. Weltweit gibt es bereits über 800 Arche-Produkte, und 300 Presidi, 14 beziehungsweise 5 davon in Österreich.

Vom 28.-29. Oktober stellen Produzentinnen und Produzenten österreichischer Presidi und Arche-Produkte diese auf der Terra Madre Austria vor. Sie werden auf dem "Markt der Vielfalt" zum Verkauf angeboten und können, bei rechtzeitiger Anmeldung, auch in den "Schulen des Geschmacks" verkostet werden.

Die neuen österreichischen Slow Food Presidi:
- Grubenkraut
- Lungauer Tauernroggen
- Wachauer Safran-Crocus Austriacus

Die neuen österreichischen Arche Produkte:
- Waldschaf
- Waldviertler Blondvieh
- Krainer Steinschaf
- Lungauer Rahmkoch
- Talggen

Programm und Online-Anmeldung für die "Schule des Geschmacks" unter www.terramadre.at.

Nähere Informationen zu den Presidi und Arche-Produkten unter www.bio-austria.at/arche

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Tena Mimica, Projektleiterin ARCHE-Projekt Österreich
Tel: 0676 5635004, tena.mimica@archeprojekt.at, www.archeprojekt.at

Mag. Nadia El Daly, BIO AUSTRIA Kommunikation
Tel: 0676 84221245, nadia.eldaly@bio-austria.at,
www.bio-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BLB0001