Csörgits: "Einkommensschere muss geschlossen werden"

Csörgits lobt die Arbeit der Gleichbehandlungskommission und Gleichbehandlungsanwaltschaft

Wien (SK) - SPÖ-Sozialsprecherin Renate Csörgits verwies am Mittwoch im Parlament bei der Debatte zur Gleichbehandlung, dass die Einkommensschere trotz Bemühungen von verschiedensten Seiten leider noch nicht verkleinert oder bereits geschlossen wurde. "Ein Anliegen der europäischen Sozialpartner sei, die Rolle von Mann und Frau in Familie und Beruf neu zu definieren, das Verantwortungsbewusstsein der Väter in der Familie stärken, mehr Frauen in Führungspositionen bringen und die Beseitigung der Einkommensschere zwischen Männer und Frauen", so Csörgits. Positiv erwähnt Csörgits, dass die österreichischen Sozialpartner nicht untätig gewesen sind und in diese Richtung ein Positionspapier erstellt haben, dass alle vier Interessensvertreter inklusive der Industriellenvereinigung unterschrieben haben. ****

Wichtig sei weiters das Herausbrechen aus den teilweise klischeehaften, traditionellen Berufssegmenten. So sollten Mädchen, die nicht eine traditionelle Berufswahl treffen, einen Lehrplatz finden. "Wichtig ist, dass man sich in dem Papier dazu bekannt hat, dass die Betriebe dafür sorgen müssen, dass MitarbeiterInnen nach einer Babypause der Einstieg in die Arbeitswelt leicht gemacht wird. Dadurch könnte die Einkommensschere auch verkleinert werden", erklärte die SPÖ-Sozialsprecherin. Dies werde auch bei der Umsetzung des nationalen Aktionsplanes zu berücksichtigen sein. "Zum Abschluss will ich noch kurz zu Quoten Stellung nehmen. Quoten sind nicht elegant, aber ein gutes Werkzeug und Quoten sind wichtig und notwendig damit Frauen in bestimmten Positionen stärker vertreten sind", erklärte Csörgits abschließend. (Schluss) mw

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0006