Erinnerung: Interkulturelles Mädchenzentrum *peppa öffnet seine Pforten

Caritas-Pressegespräch am 2. Juni, 10 Uhr

Wien (OTS) - In Ottakring hat die Caritas der Erzdiözese Wien mit dem interkulturellen Mädchenzentrum *peppa eine Anlaufstelle für Mädchen und jungen Frauen im Alter von 10 bis 20 Jahren eingerichtet. Ihnen bietet *peppa soziale Begleitung und Beratung sowie Freizeitangebote in einem geschützten Rahmen - vom offenen Mädchencafe mit Internetzugang über Lern- und Hausaufgabenhilfe und Berufs- und Ausbildungsberatung bis zu Tanz- und Kreativworkshops und Selbstverteidigungskurse. Alle Angebote sind für die Besucherinnen selbstverständlich kostenlos. Bei persönlichen Problemen bietet das 4-köpfige Team um Leiterin Gudrun Rothschedl kompetente Beratung. Eine Ärztin und eine Gynäkologin beantworten medizinischen Fragen. Ergänzt wird das Angebot durch Streetwork, d.h. aufsuchende Sozialarbeit.

Integration ist möglich, und gelungene Integration ist für alle Beteiligten eine wertvolle Bereicherung und ein Gewinn. Mit dem Ausbau der Integrationsarbeit setzt die Caritas ein klares und wichtiges Zeichen gegen jede Form der Ausgrenzung, Angstmache oder Rassismus.

Pressegespräch mit
Dr. Werner Binnenstein-Bachstein, Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien,
Mag. Araba Johnston-Arthur, Politologin
Dr. Bettina Gneisz-Al-Ani, Leitung Corporate Communications & Public Affairs, OMV und
Albert Klinkhammer, Marketing Director, Mondi Europe & International

am Dienstag, den 2. Juni 2009 um 10 Uhr
im Mädchenzentrum *peppa, Hasnerstrasse 61, 1160 Wien

im Anschluss an das Pressegespräch laden wir zu einem Fototermin mit Caritasdirektor Dr. Michael Landau mit den Sponsoren und Unterstützern des Projekts

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

Rückfragen & Kontakt:

Mag.(FH) Klaus Schwertner
Pressesprecher Caritas der Erzdiözese Wien
Tel.: +43 (0)1/878 12-221, Mobil: +43 (0)664/848 26 18
klaus.schwertner@caritas-wien.at
www.caritas-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0007