Einladung zur Pressekonferenz von Transparency International - Austrian Chapter am 3.6.2009

Global Corruption Barometer 2009 und Forderungspapier "Österreich: Säumig bei der Bekämpfung von Korruption"

Wien (OTS) - Transparency International - Austrian Chapter (TI-AC) lädt anlässlich der

Veröffentlichung des Global Corruption Barometers 2009 von Transparency International

sowie des Forderungspapiers von TI-AC
"Österreich: Säumig bei der Bekämpfung von Korruption"

am 3.6.2009
um 11.00 Uhr
bei Deloitte, Renngasse 1/Freyung, 1010 Wien ein.

Im Rahmen der Pressekonferenz, die mit Unterstützung von Deloitte Forensic & Dispute Services stattfindet, werden der Präsident des Beirats von TI-AC, Dr. Franz Fiedler, Vizepräsident des Beirats DDr. Hubert Sickinger und die Vorstandsvorsitzende von TI-AC, Prof. Eva Geiblinger, die Ergebnisse des Global Corruption Barometers (GCB) 2009 präsentieren, einer international durchgeführten Bevölkerungsumfrage zur Korruption.

Weiters werden wir anlässlich der kritischen Befunde und zahlreichen Empfehlungen der Staatengruppe gegen Korruption des Europarats (GRECO) und der geplanten Änderungen des Korruptionsstrafrechts ein Forderungspapier unter dem Titel "Österreich: Säumig bei der Bekämpfung von Korruption" vorstellen.

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldung:
Transparency International - Austrian Chapter
Mag. Magdalena Reinberg
Tel.: 01/960 760
mailto: office@ti-austria.at
http://www.ti-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007