"Ökoferienjobs und Praktika" wieder aktuell im Internet!

Viele neue interessante Angebote im In- und Ausland

Wien (OTS) - Rechtzeitig vor Saisonbeginn gibt es das beliebte "Ökoferienjobs & Praktika"-Angebot des FORUM Umweltbildung wieder aktualisiert unter www.oekoferienjobs.at. Hier finden alle Interessierten, die eine sinnvolle Alternative zu den sonst üblichen Ferialstellen suchen, eine umfangreiche Sammlung von ökologischen Sommerjobs und -praktika. Wegesanierung in den Bergen, Mithilfe am Biobauernhof oder Schildkrötennester am griechischen Strand bewachen sind nur einige der Angebote im In- und Ausland. Auch wenn nicht alle Praktika bezahlt sind, so bieten sie doch jede Menge Abenteuer und Berufserfahrung. Das Angebot www.oekoferienjobs.at ist ab sofort online abzurufen.

Die meisten der angebotenen Jobs bieten jungen Menschen die Möglichkeit, Erfahrungen außerhalb des üblichen Alltags zu sammeln. Kühe hüten auf der Alm, nachts am griechischen Strand die Nester von Schildkröten sichern, mit Touristen über Artenschutz diskutieren oder Biogemüse anbauen und auf dem Markt verkaufen: All das bietet nicht nur eine Vielzahl neuer Eindrücke und Kontakte, auch wertvolle Kenntnisse wie Projektmanagement, Rhetorik, Teamfähigkeit, selbständiges Arbeiten und Flexibilität lassen sich an solchen ungewöhnlichen Arbeitsplätzen lernen und sind in jedem Lebenslauf wichtig.

"Es war eine schöne Zeit mit interessanten Menschen, und es bot mir die Möglichkeit Ideen für einen ökologisch verträglicheren Lebensstil zu sammeln und auszuprobieren" berichtete uns Dominik von seiner Zeit beim "Keimblatt Ökodorf" in Riegersburg. Den Kontakt hat er auf www.oekoferienjobs.at gefunden.

Benutzerfreundliche Datenbank

Die umfangreiche Sammlung von Jobangeboten ist gratis im Internet abzurufen. Eine benutzerfreundliche Datenbank mit verschiedenen Suchkriterien ermöglicht das zielgenaue Finden von interessanten Stellen. Bewerbungen schickt man direkt an die jeweiligen AnbieterInnen. Ergänzt wird das Angebot durch eine umfangreiche Linksammlung, Informationen zur Bewerbung und zur rechtlichen Situation von PraktikantInnen.

Die Möglichkeit für FerialpraktikantInnen Fotos und Berichte den Anzeigen selbst hinzuzufügen, macht die Seite zu einer interaktiven Plattform.

Angebot wird laufend erweitert

Durch das flexible Medium Internet kann das Angebot laufend erweitert und ergänzt werden. AnbieterInnen von Ferienjobs im Umwelt-und Nachhaltigkeitsbereich sind daher gerne eingeladen, den auf der Seite integrierten Fragebogen auszufüllen und noch heuer interessierte junge Leute als HelferInnen zu bekommen!

Die aktualisierte Homepage www.oekoferienjobs.at ist ab sofort online!

FORUM Umweltbildung ist eine Initiative des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Abt. II/3 Nachhaltige Entwicklung) und des
Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (Abt. V/11 Politische Bildung und Umweltbildung).
Projektträger: Umweltdachverband GmbH

Rückfragen & Kontakt:

Anita Zrounek
Tel.: 01/402 47 01-12 DW
E-Mail: anita.zrounek@umweltbildung.at
Pressetext, Pressefoto und Freecard als Download:
http://www.umweltbildung.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGN0001