Staraufgebot beim Benefiz-Festabend für das Wiener Hilfswerk

2. März 2009 im Haus der Industrie - Erlös für den Ausbau des Sonnengartens Schreibersdorf, einer Erholungseinrichtung für Menschen mit besonderen Erfordernissen.

Wien (OTS) - Ein Programm der Spitzenklasse wird am 2. März beim Benefiz-Festabend zu Gunsten des Wiener Hilfswerks geboten:
Kammersänger Kurt Rydl, Speranza Scappucci (Klavier), Tibor Kovac (Violine) und Xavier de Maistre (Harfe) werden die Gäste mit Werken von Mozart, Paganini, Debussy, Alvars und anderen erfreuen.

Der Benefizabend, der vom Annemarie Imhof Damenkomitee des Wiener Hilfswerks unter dem Vorsitz von Dr. Christa Karas-Waldheim organisiert wird, findet am 2. März im Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien, statt. Pro Person wird um eine Spende von 80 Euro gebeten. Informationen unter der Telefonnummer 01/512 36 61-413 (Anmeldeschluss: 23. Februar, beschränkte Teilnehmerzahl).

Der Erlös kommt dem Ausbau des Sonnengartens Schreibersdorf, einer Erholungseinrichtung für Menschen mit besonderen Erfordernissen, zugute. Das Wiener Hilfswerk dankt den Künstlern und den Sponsoren für die großzügige Unterstützung.

Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige Organisation, die im Bereich der mobilen sozialen Dienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung (Tagesmütter) und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, sozial betreute Wohnhäuser, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmarkt, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, Erholungseinrichtung Sonnengarten Schreibersdorf, etc.) insgesamt mehr als 700 hauptberufliche und 600 ehrenamtliche MitarbeiterInnen beschäftigt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martina Goetz
Wiener Hilfswerk
Kommunikation & Medien
Tel.: 01/512 3661-413
mailto: martina.goetz@wiener.hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001