AVISO: Erstes ÖGB - BundespensionistInnenforum

PensionistInnenarbeit im ÖGB wird aufgewertet

Wien (ÖGB) - Seit nunmehr 17 Jahren gibt es eine PensionistInnenvertretung im ÖGB. Was klein angefangen hat, wuchs beständig an - heute stellt die "Abteilung PensionistInnen" neben den Abteilungen "Jugend" und "Frauen" ein wichtiges Aufgabengebiet des ÖGB dar. Von Mittwoch, den 22.Oktober bis Donnerstag, den 23.Oktober findet zum ersten Mal das BundespensionistInnenforum statt, mit dem die Abteilung "PensionistInnen" eine Aufwertung innerhalb des ÖGB erfahren wird.++++

BITTE MERKEN SIE VOR:

Erstes BundespensionistInnenforum 2008
Mittwoch, 22.Oktober, 10:00 Uhr, Eröffnung:
ÖGB-Vizepräsidentin Roswitha Bachner,
Karl Haas (Obmann der PVA)
Werner Thum (Vorsitzender der PensionistInnenabteilung)
Prof. Josef Hörl (Institut für Soziologie, Uni Wien) wird einen Vortrag zum Thema "Gewalt im Alter - bedauerliche Einzelfälle oder bitter Normalität?" halten.

Donnerstag, 23.Oktober: Beginn 9:00 Uhr
11:00 Uhr: ÖGB-Präsident Rudolf Hundstorfer. "Aktuelle politische Entwicklungen (Schwerpunkt Gesundheitspolitik)"

Ort: Pensionsversicherungsanstalt, Friedrich-Hillegeist-Straße 1, 1021 Wien

Wir freuen uns, einen Vertreter oder eine Vertreterin Ihrer Redaktion

begrüßen zu dürfen! (dk)

ÖGB, 16.Oktober 2008 Nr. 576

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Franz Fischill
Tel.: (++43-1) 534 44/510 DW
Fax: (++43-1) 533 52 93
Mobil: 0664/814 63 11
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0002