Bures: Konjunkturpaket, Ja oder Nein - ÖVP sichtlich verwirrt

Wien (SK) - "Verwirrung in der ÖVP" ortete SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures anlässlich des ÖVP-internen Konjunkturpaket-Durcheinanders. In einer heutigen Presseaussendung hält Wirtschaftsminister Martin Bartenstein ein Konjunkturpaket noch im Herbst "für möglich", obwohl sein Parteichef und Finanzminister Wilhelm Molterer nur vier Tage zuvor - 12. September 2008 - betonte:
"Wir brauchen es (Anm.: Konjunkturpaket) nicht. (APA 0249)" Und auch Christoph Leitl, der Präsident der österreichischen Wirtschaftskammer, bekräftigte am 12. August 2008 (APA 0254), dass die "österreichische Wirtschaft kein einzelnes Konjunkturpaket benötige." "Was gilt jetzt in der ÖVP", fragt sich Bures, "es scheint, als wisse die ÖVP selbst nicht, was sie will". **** (Schluss) ar

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011