Lockl zu BZÖ-Spitze: "Haider-Antreten ist Wählerpflanz"

Grüne: BZÖ-Spitzenkandidatur plumpe Mogelpackung - Haider will Bevölkerung für dumm verkaufen

Wien (OTS) - "Nun wollen nicht nur SPÖ und ÖVP die BürgerInnen für dumm verkaufen, auch Jörg Haider gesellt sich dazu. Die Nominierung eines Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl, der gar nicht in den Nationalrat wechseln will, ist eine neue Episode im blau-orangen Kabarettprogramm", erklärt der Bundesparteisekretär der Grünen, Lothar Lockl. "Die Sozialdemokratie lässt sich von der Kronen Zeitung übernehmen, die ÖVP will ihre eigenen Forderungen nicht umsetzen, die FPÖ gebärdet sich wie eh und je und das BZÖ will den BürgerInnen weismachen, bei einer Nationalratswahl würde der Kärntner Landtag gewählt werden". Die Entwicklung der politischen Landschaft spotte hier jeder Beschreibung, so Lockl. "Die Haider-Kandidatur ist eine plumpe Mogelpackung, eine Pflanzerei der WählerInnen. Die Grünen sind offenbar die einzige Stimme der Vernunft und des Neubeginns in dieser Republik. Die übrigen Parteien missbrauchen das politische System nur mehr für die Interessen ihrer Funktionäre und ihrer Spitzen."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003