Führungswechsel bei der FPÖ Feldkirchen

Mag. Gudrun Krameter einstimmig zur neuen Bezirksparteiobfrau gewählt

Wien (OTS) - Im Rahmen der gestrigen Bezirksparteileitungssitzung der FPÖ Feldkirchen wurde die bisherige stv. Bezirksparteiobfrau Mag. Gudrun Krameter einstimmig mit der Führung dieses starken freiheitlichen Bezirks beauftragt. In ihrer Rede verwies Krameter auf die Geschlossenheit der Feldkirchner Bezirksgruppe. "Wir verurteilen den Alleingang des vormaligen Obmanns Dr. Petschacher. Er hatte ohne Zustimmung und Legitimation der Feldkirchner Gremien gehandelt und die zweite BZÖ-Liste in Kärnten mit Klement an der Spitze unterstützt. Feldkirchen steht auf jeden Fall 100% hinter Obmann Franz Schwager und dem Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl Harald Jannach", so die neue Obfrau Krameter.

FPÖ-Landesobmann LAbg. Franz Schwager zeigte sich in einer ersten Stellungnahme höchst erfreut über diese klare Haltung. "Ich habe mir von den Feldkirchnern auch nichts anderes erwartet. Sie sind grundsatztreue und anständige Mitstreiter, die immer klar zur FPÖ gestanden sind", erklärte Schwager. "Die Ankündigungen von Klement lösen sich so immer mehr in Luft auf, wahrscheinlich sehr zum Ärger von Herrn Haider, der wohl hinter all diesen Zerstörungsversuchen steckt. Die FPÖ wird aber gestärkt aus dieser Situation hervorgehen, da man sich nun - ohne Heckenschützen - ausschließlich auf die politische Arbeit konzentrieren kann", so Schwager abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0006