Agrarisches Informationszentrum mit neuer Anwendung aiz.info online

Österreichs Agrar-Nachrichtenagentur seit 1960 tätig - Erweiterung um "Märkte" im Sommer

Wien (aiz.info) - Das Agrarische Informationszentrum (AIZ) ist mit einer völlig neuen Webanwendung aiz.info online. aiz.info ist die unabhängige Informationsplattform der österreichischen Landwirtschaft, der Presse- und Informationsdienst des Agrarischen Informationszentrums erscheint seit 01.02.1960 täglich (Montag bis Freitag, werktags). Seit dem 01.01.2000 sind mittlerweile mehr als 25.000 Meldungen online gegangen, täglich kommen in laufenden Updates neue aktuelle hinzu. "Viele Länder beneiden Österreich um das Agrarische Informationszentrum. Um diesen Vorsprung zu halten, sind neben der Qualitätssicherung der Inhalte auch immer wieder Investitionen in Erscheinungsbild, Übersichtlichkeit und Bedienungskomfort notwendig", stellte Obmann Dipl.-Ing. August Astl zu dem Relaunch fest. Geschäftsführer Dr. Karl Guschlbauer ergänzte:
"Dies ist ein qualitätssichernder Relaunch im Interesse unserer Kunden und zur Sicherung der Exklusivität dieses Pressedienstes."

Der Presse- und Informationsdienst aiz.info versorgt Medien -allgemeine und fachspezifische - sowie Entscheidungsträger in Politik, Interessenvertretung, Verwaltung und Wirtschaft sowie Landwirte mit national und international relevanter Information zum Bereich Land- und Forstwirtschaft national und international (Österreich, EU, WTO, Osteuropa und Übersee). Die Berichterstattung umspannt Agrarpolitik und Märkte, Agrarwirtschaft, Betriebsmittel, Lebensmittel, Messen, Handel und Verarbeitung, Umwelt, Wissenschaft und Chronik. Das Agrarische Informationszentrum ist ein Verein, dem landwirtschaftliche Verbände und Organisationen wie die Landwirtschaftskammer Österreich angehören. Obmann ist der Generalsekretär der Landwirtschaftskammer Österreich, Dipl.-Ing. August Astl, Geschäftsführer ist Dr. Karl Guschlbauer, Generalsekretär-Stellvertreter der Landwirtschaftskammer Österreich.

Mit dem Kürzel der Verfasser Christian Posekany (pos), Chefredakteur, und der Redakteure Ing. Franz Kamleitner (kam), Mag. Claudia Leithner (leith) und Mag. Martina Wolf (wol) sowie der Korrespondenten in Brüssel (mö), Berlin (pom) und Bonn (leh) sowie weiterer Korrespondenten (kor) gezeichnete Inhalte von aiz.info werden von der Redaktion nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert und gestaltet. Aussendungen Dritter liegen in deren Verantwortung.

aiz.info enthält frei zugänglichen Inhalt (ein kleiner Ausschnitt der Website aiz.info und Gratis-Newsletter als wöchentliche E-Mail) und Services für Inhaber einer Nutzungsvereinbarung, die nur mit Login und Passwort zugänglich sind. Wiederverwertungsrechte richten sich nach der jeweiligen Nutzungsvereinbarung. Das Copyright (aiz.info) auf alle Inhalte von aiz.info liegt beim Agrarischen Informationszentrum AIZ. Die Services können jetzt auch vier Wochen lang gratis getestet werden (Anmeldung auf aiz.info).

Neues Online-Tool von Österreichs Agrar-Pressedienst

Kernstück der neuen Anwendung von aiz.info ist das Service "Meldungen". Hier stehen dem Nutzer nun sowohl die aktuellen Meldungen als auch das Recherche-Tool "Suche" mit umfangreichen und komfortablen Funktionen für den Zugriff auf alle online befindlichen Meldungen von aiz.info zur Verfügung. Der Nutzer kann regelmäßig angewendete Suchparameter in persönlichen Suchprofilen speichern, sie einfach nach jedem Login durchführen oder die Ergebnisse als RSS-Feed verfolgen. Weiterhin angeboten werden auch die Services Zusendung der aktuellen Tagesausgabe von aiz.info als E-Mail-Newsletter und das PDF-Archiv mit neuer Suchfunktion mit PDF-Download aller Tagesausgaben von aiz.info seit 21.05.2001 in Print-Optik.

Erweiterung im Sommer um "aiz.info Märkte"

Im Laufe des Sommers werden die Services um "aiz.info Märkte" erweitert. Märkte bringt tagesaktuelle Börse- und Marktinformation auf nationaler und internationaler Ebene zu agrarischen Märkten. Der Start erfolgt mit Getreide und Ölsaaten. In weiterer Folge wird das Spektrum der Märkte laufend erweitert werden.
(Schluss) pos

Rückfragen & Kontakt:

aiz.info - Agrarisches Informationszentrum, Pressedienst
Tel.: 01/533-18-43
Fax: (01) 535-04-38
Web: aiz.info
mailto: pressedienst@aiz.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ0001