Pöchhacker zur aktuellen ÖBB-Personaldiskussion

Keinerlei Entscheidungen über personelle Veränderungen

Wien (OTS) - Zu den Mutmaßungen über personalangelegenheiten bei den ÖBB stellt Aufsichtsratsvorsitzender Dipl.Ing. Horst Pöchhacker fest: "Es gibt keinerlei Entscheidungen oder Vereinbarungen über personelle Änderungen."

In der letzten Aufsichtsratssitzung wurde beschlossen, die Gutachten zu den Immobiliengeschäften und Wertpapiertransaktionen weiter zu diskutieren und Generaldirektor Martin Huber zur Stellungnahme zu übergeben. Erörterungen in beiden Angelegenheiten werden bei der Aufsichtsratssitzung am 22. April stattfinden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Hermine Kommentisch
E-Mail: kommentisch@hpoech.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002