Neue Homepage des Österreichischen Kistenpools

Aktiver Beitrag zu Abfallvermeidung und Klimaschutz

Wien (AIZ) - Der Österreichische Kistenpool ist ab sofort auch im Internet unter http://www.oekistenpool.at/ mit einer brandaktuellen Homepage vertreten. 1990 gegründet, hat sich der Verein zum Ziel gesetzt, mit Mehrwegtransport-Verpackungen im Obst- und Gemüsebereich einerseits einen aktiven Beitrag zu Abfallvermeidung sowie Klima- und Umweltschutz zu leisten und andererseits auch eine Kostenersparnis für die Mitglieder der Lebensmittel-Kette zu erzielen.

"Tausende Tonnen Obst und Gemüse werden täglich in Kartons und Kisten von den Obst- und Gemüsebaubetrieben an die Handelsketten und Einzelhändler geliefert. Die Transportverpackungen werden anschließend oft einfach entsorgt, wodurch enorme Mengen an Verpackungsmüll anfallen. Der Österreichische Kistenpool möchte dieser Ressourcen-Verschwendung gezielt entgegenwirken und unterstützt daher Produzenten und Händler dabei, verstärkt auf umweltverträgliche Mehrwegsysteme umzusteigen - und das bei gleichzeitiger Kostenersparnis", betont Geschäftsführerin Monika Burket. Außerdem werden funktionale Probleme von Einwegverpackungen, wie beispielsweise mangelnde Stabilität, minimiert.

Die Tätigkeit des Vereins ist nicht auf Gewinn ausgerichtet, sondern vielmehr ideeller Natur und erstreckt sich auf das gesamte österreichische Bundesgebiet. Mittlerweile zählt der Österreichische Kistenpool rund 650 Mitglieder und erreicht mit über 4 Mio. Kisten etwa 30 Mio. Kistenumläufe pro Jahr.

Die neue Homepage http://www.oekistenpool.at/ bietet umfassende Informationen über Angebot und Funktionsweise des Vereins. Weiters stehen auch wichtige Formulare wie Beitrittserklärung und Geschäftsordnung als Download zur Verfügung. Mitgliedern haben zudem die Möglichkeit, direkt im Internet Kisten zu bestellen. Nähere Informationen gibt es beim Österreichischen Kistenpool, Laxenburgerstraße 367/1/101, 1230 Wien, Telefonnummer: +43/1/615 12 98, Fax: +43/1/615 12 99, E-Mail: office@oekistenpool.at.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

AIZ - Agrarisches Informationszentrum, Pressedienst
Tel: 01/533-18-43, pressedienst@aiz.info
http://www.aiz.info
FAX: (01) 535-04-38

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ0001