Voggenhuber: FPÖ deklariert sich offen als rechtsextreme, nationalistische, anti-europäische Partei

Vereinigung von aggressiven Nationalisten zu patriotischer Europapartei ein Widerspruch in sich selbst

Wien (OTS) - "Man muss der FPÖ fast dankbar sein, dass sie jetzt gemeinsam mit der bulgarisch-nationalistischen Partei Ataka, der rechtsextremen französischen Front National unter Jean-Marie Le Pen und dem belgischen Vlaams Belang eine patriotische Europa-Partei gründet. Das Versteckspiel in der Innenpolitik ist damit beendet, die FPÖ deklariert offen, wofür sie steht: als rechtsextreme, nationalistische, am anti-europäischen Rand angesiedelte Partei, als die die Grünen sie immer bezeichnet haben", erklärte heute Johannes Voggenhuber, Europasprecher der Grünen, zur Gründung der patriotischen Europa-Partei.

Diese Vereinigung von extrem rechten, aggressiven Nationalisten ist natürlich eine Absurdität, die immer wieder zerfallen wird, weil eine gemeinsame Europapartei von aggressiven Nationalisten ein Widerspruch in sich ist", so Voggenhuber. Der heutige Zusammenschluss soll aber auch Herrn Schüssel daran erinnern, mit wem er einst eine Koalition eingegangen ist.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel +43-1-40110-6707, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005