EURO2008UPDATE

172 Tage bis zum Anstoß und ...

Wien (OTS) - Alle Verkehre sind fix

Die Planungen im ÖBB Nah- und Fernverkehr sowie bei der ÖBB-Postbus GmbH wurden unmittelbar nach der Gruppenauslosung am 2. Dezember 2007 abgeschlossen. Insgesamt werden in Österreich 1.919 zusätzliche Züge und 800.000 zusätzliche Buskilometer während der UEFA EURO 2008TM gefahren.

Der Fokus im Verkehrsangebot liegt auf dem Nahverkehr. In Wien wird während der gesamten Veranstaltungsdauer im so genannten Silvesterverkehr gefahren - in Summe werden hier 1.000 zusätzliche Züge in Verkehr gesetzt. Für die anderen Host Cities sind 228 zusätzliche Nahverkehrszüge in Innsbruck, 385 in Salzburg und 90 in Klagenfurt vorgesehen. Bei Betrachtung der Postbusfahrten in den Regionen wird deutlich, wie eng die Verkehrsplanung zwischen Bus und Schiene abgestimmt wurde. In Kärnten und Tirol werden 5.000 bzw. 6.700 zusätzlichen Fahrten angeboten, in Salzburg 1.500, in Oberösterreich 667 und in Vorarlberg 333. In Wien liegt mit 7.000 von 8.600 zusätzlichen Fahrten der Schwerpunkt auf den Vienna Airport Lines.

Im ÖBB-Fernverkehr werden auf der Westachse 139 zusätzliche Züge auf die Schiene gestellt, auf der Südachse 77. Die fußballbegeisterten Gäste kommen auf diesen Achsen bis spätestens 150 Minuten nach Spielende in die größeren österreichischen Städte, unabhängig davon ob es zu einem Elfmeterschießen oder einer Nachspielzeit kommt.

Die Mehrverkehre während der gesamten Veranstaltungsdauer ergeben in Summe eine zusätzliche Kapazität von 2,4 Mio. Plätzen.

Attraktive Tickets warten bereits

Die speziellen Angebote der ÖBB zur UEFA EURO 2008TM sind ein starker Anreiz umweltschonend und sicher mit dem öffentlichen Verkehr zu den Spielen anzureisen - egal ob in die Stadien oder zum Public Viewing.

Das UEFA EURO 2008TM Kombi-Ticket ermöglicht allen Besitzern von Matchkarten die kostenlose Benutzung des gesamten ÖBB-Netzes (Zug und Bus) und der Verkehrsmittel in den Host-Cities an den Spieltagen von 0 - 24 Uhr, sowie am Folgetag bis 12 Uhr. In der Schweiz gilt das UEFA EURO 2008TM Kombi-Ticket für alle öffentlichen Verkehrsmittel analog des Generalabonnements.

Die UEFA EURO 2008TM VORTEILScard Classic ist für den Monat Juni erhältlich, kostet im Vorverkauf 26 EUR (danach 39 EUR), und beinhaltet alle Leistungen der regulären VORTEILScard, d.h. bis zu 50% Fahrpreisermäßigung, uvm. Darüber hinaus gilt sie auch als Halbtax Abo in der Schweiz.

Das UEFA EURO 2008TM Host City Ticket gilt für eine Hin- und Retourfahrt in/von einer der 4 Host-Cities in Österreich inklusive Stadtverkehr am Zielort am Anreisetag und Folgetag bis 12 Uhr.

Abgerundet wird die Angebotspalette von den internationalen Produkten.

Der InterRail Austria-Switzerland Pass ist für 3, 4, 6 oder 8 Tage gültig und ist im Wesentlichen eine Netzkarte für alle Bahnen in Österreich und der Schweiz. Ein 6- Tages Pass, 2. Klasse ist beispielsweise für 269 EUR erhältlich.

Mit dem InterRail-Austria Pass ist dieselbe Leistung nur für Österreich abrufbar und entsprechend günstiger zu haben - um 189 EUR in der 2. Klasse.

Und der Eurail-Austria-Switzerland Pass. Dieser ist Besuchern von außerhalb Europas vorbehalten. Um 271 EUR können an vier Tagen Spiele besucht werden, innerhalb eines Gesamtgeltungszeitraumes von 15 Tagen in der 1. Klasse.

Kunden haben den Informationsvorsprung

Am 7.12.2007 wurden mit der Fußball-Hotline 0810 222700 (österreichweit zum Ortstarif) und +43 1 290 2008 für ausländische Gäste sowie der ÖBB-Homepage zur UEFA EURO 2008TM www.oebb.at/euro2008 zwei wichtige Informationskanäle der Öffentlichkeit präsentiert. Die Hotline wird den internationalen Gästen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch zur Verfügung stehen. Die Website bietet neben den detaillierten Ticketangeboten auch Informationen rund um die Rolle der ÖBB bei der Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Berger
ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Vienna Twin Tower - Turm West
A-1100 Wien, Wienerbergstraße 11
Tel. +43 1 93000 44277
Fax +43 1 93000 44078
E-Mail thomas.berger@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001