Zanger: Grazer Polizeigewerkschafter bestätigt: "Exekutive fehlt Ausrüstung zur Vorbereitung der EM 08!"

FPÖ fordert Platter auf endlich zu handeln

Wien (OTS) - "Laut Markus Köppel, Gewerkschaftsvertreter der
Grazer Polizei, sei die notwendige Ausrüstung für die Vorbereitung der Europameisterschaft noch immer nicht vorhanden", zeigte sich heute der steirische FPÖ-NAbg. Wolfgang Zanger, Mitglied des Sportausschusses, besorgt. "Obwohl die Ausrüstung vor einem Jahr geordert wurde, hat die Polizei die nötigen Helme, Schlagstöcke, Schilde und Ganzkörperschutz nicht zur Verfügung. Die Beamten müssten beim Ministerium darauf drängen die Ausrüstung zu erhalten, damit entsprechende Übungen abgehalten werden können. Der richtige Umgang mit der neuen Ausrüstung muss rechtzeitig vor der EM 08 geübt werden, andernfalls ist die Sicherheit unserer Polizisten gefährdet", so Zanger weiter.

"Platter muss endlich seine Pflichten gegenüber den Beamten wahrnehmen. Das ist das Mindeste was man von einem ehemaligen Gendarmen erwarten kann. Außerdem muss die Zusatzausrüstung aus dem laufenden Budget finanziert werden, welches ohnehin knapp bemessen ist. Daher fordert die FPÖ die Sicherheitsmaßnahmen der Exekutive zur EM 08 über eine gesonderte Finanzierung umzusetzen", schloss Zanger.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0013