ÖGB trauert um Manfred Groß

Ehemaliger GLB-Vorsitzender im 55. Lebensjahr verstorben

Wien (OTS) - Tief betroffen zeigte sich ÖGB-Präsident Rudolf Hundstorfer vom Ableben des ehemaligen Vorsitzenden des Gewerkschaftlichen Linksblocks (GLB) und langjährigen Mitglieds des ÖGB-Bundesvorstands, Manfred Groß. "Wir haben einen Kollegen verloren, der ein Gewerkschafter aus voller Überzeugung war."++++

Der gelernte Schriftsetzer begann seine gewerkschaftliche Tätigkeit in Oberösterreich. 1989 übernahm er den Vorsitz im GLB und war in dieser Funktion auch seit 1989 im Bundesvorstand des ÖGB vertreten. Ein Schlaganfall zwang ihn 2003 zum Rückzug aus seinen Funktionen. Groß verfasste zahlreiche Artikel und analysierte unter anderem die Entwicklung der Lage der Arbeiterklasse in Österreich.

"Manfred Groß war ein kritischer, aber immer leidenschaftlicher Gewerkschafter, auf dessen Solidarität und Hilfsbereitschaft Verlass war", erinnert sich Hundstorfer.

Rückfragen & Kontakt:

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (++43-1) 534 44/222
Fax.: (++43-1) 533 52 93
http://www.oegb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0007