FP-Wehrsprecher Fichtenbauer begrüßt Bestellung von Obstlt. Franz Baumgartner

FPÖ befürwortet Schaffung des neuen Kommandos unter der Führung Baumgartners

Wien (OTS) - Der freiheitliche Wehrsprecher und Obmann des Landesverteidigungsausschusses, NAbg. Dr. Peter Fichtenbauer, begrüßte heute in einer Stellungnahme gegenüber dem freiheitlichen Pressedienst die Bestellung von Obstlt. Franz Baumgartner zum Kommandanten des neu eingerichteten Kommandos "Militärstreife & Militärpolizei".

Mit dieser Wahl sei sichergestellt, so Fichtenbauer, dass die Abteilung eine durchschlagskräftige Führung und erfahrene Leitung erhalten werde. Es sei prinzipiell zu befürworten, dass die ursprünglich getrennten Kommandos Militärpolizei und Militärstreife nun fusioniert worden seien. Der FP-Wehrsprecher ist überzeugt, dass es durch die vielen Überschneidungen in den Aufgabenbereichen zu einer deutlichen Effizienzsteigerung kommen werde.

"Ich wünsche Obstlt. Baumgartner alles Gute und viel Erfolg bei der Erfüllung seiner Aufgaben", so Fichtenbauer. "Er bringt die nötige Kompetenz in militärpolizeilichen und Führungsfragen mit, und ich gratuliere ihm herzlich zu diesem großen, wichtigen Schritt in seiner Karriere beim Österreichischen Bundesheer."

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005