Niederwieser: ÖVP missbraucht AHS-Lehrer für parteipolitische Zwecke

Kritik am Elterbrief der AHS-Lehrergewerkschaft - "Werden bewusst Falschinformationen in die Welt gesetzt"

Wien (SK) - Kritik am Elternbrief der AHS-Lehrergewerkschaft (hier der link: http://www.goed-ahs.at/files/Elternbrief.doc) übte heute SPÖ-Bildungssprecher Erwin Niederwieser. "Es ist mehr als bedauerlich, dass sich die AHS-Lehrer von der ÖVP für parteipolitische Zwecke missbrauchen lassen, um gegen die Neue Mittelschule Stimmung zu machen", so Niederwieser am Samstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Besonders verwerflich ist aus Sicht des SPÖ-Bildungssprechers, dass die ÖVP-Gewerkschafter "bewusst Falschinformationen in die Welt setzen, um Eltern, Schüler und Lehrer massiv zu verunsichern". ****

Entgegen der Darstellung der AHS-Lehrergewerkschaft herrsche volle Wahlfreiheit für Eltern und SchülerInnen vor, neben den Modellregionen gebe es weiterhin die traditionellen Schulformen Hauptschule und AHS, hielt Niederwieser fest. Daher sei auch die Behauptung unrichtig, dass die AHS abgeschafft werde. Auch von einer Entmündigung der Eltern und Lehrer könne absolut nicht die Rede sein. "Die Schulpartner werden bei der Einrichtung der geographisch klar definierten Modellregionen und der Erarbeitung des konkreten Modellplans für die jeweilige Region selbstverständlich mit eingebunden", betonte Niederwieser.

Der SPÖ-Bildungssprecher ruft eindringlich dazu auf, die Diskussion endlich auf eine sachliche Ebene zu bringen. "Es ist niemandem gedient, wenn aufgrund ideologischer Scheuklappen Stimmungsmache gegen die dringend notwendigen Reformen im Schulbereich betrieben wird. Das schadet den SchülerInnen, den Eltern, den LehrerInnen und letzten Endes dem ganzen Land", so Niederweiser abschließend. (Schluss) ps

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001