MAK DESIGN NITE

> MAK DESIGN NITE als Höhepunkt des MAK-Programms im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEKs > Weltpremiere von Ross Lovegroves SOLAR TREE: Museum als Ort der Entwicklung von Avantgarde-Design

Wien (OTS) - Die Weltpremiere des SOLAR TREE, eines vom britischen Designer Ross Lovegrove entworfenen Beleuchtungskörpers, verwandelt das MAK am Montag, dem 8. Oktober 2007, um 22.45 Uhr, in einen pulsierenden Knotenpunkt für avantgardistisches Design. Das von Peter Noever, Direktor MAK, angeregte urbane Designprojekt für Wien, das nach Ross Lovegroves Entwurf in Kooperation mit ARTEMIDE und SHARP SOLAR umgesetzt wurde, wird im Rahmen der MAK DESIGN NITE erstmals präsentiert. Die MAK DESIGN NITE (Montag, 8. Oktober 2007, 20.30-01.00 Uhr) wird vom MAK als Höhepunkt und Teil einer breiten Kooperation mit den VIENNA DESIGN WEEKs veranstaltet. Die Präsentation des "Swarovski Crystal Aerospace", Ross Lovegroves Modell für ein solarbetriebenes Auto, ist ein weiteres Highlight des Abends. Der "Swarovski Crystal Aerospace" ist eine außergewöhnliche Symbiose von Swarovski Kristallen mit Sharp Solarzellen und kombiniert modernste Solartechnologie mit innovativem Design.

Den Auftakt der MAK DESIGN NITE bildet die Ausstellung "AXIOME -Beispiel einer Gegenstrategie. Buchegger, Denoth, Feichtner DESIGN" im MAK DESIGN SPACE. Die oberösterreichischen Designer suchen einen kritischen und höchst experimentellen Zugang zu Design. Im MAK DESIGN SPACE zeigen sie eine heterogene und dennoch in sich geschlossene Werkgruppe, die Gegenstrategien zu einem ökonomisch begründeten Designverständnis und den scheinbar logischen Funktionen von Design aufzeigt.

Weitere Programmpunkte des MAK im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEKs sind das MINI MAK / MINI MARS-Kinderfest "DESIGNOMATISTIC" am 13. Oktober 2007 mit einer großen Rätselrallye rund um Design und Architektur für Kinder ab sechs Jahren sowie ein After Work Meeting Point im MAK Design Shop am 16. Oktober 2007 mit Special Guest f maurer.

Sonderführungen zu Designthemen durch die MAK-Schausammlung, die MAK-Studiensammlung und aktuelle Ausstellungen komplettieren das MAK-Programm zu den VIENNA DESIGN WEEKs.

Das MAK-PROGRAMM zu den VIENNA DESIGN WEEKs im Detail:

VERANSTALTUNGEN

Sa, 06.10.2007, 18.00-01.00 Uhr
Lange Nacht der Museen
DESIGN AROUND THE CLOCK ...
Die Lange Nacht der Museen im MAK ist den Themen Design und Mode gewidmet. BesucherInnen werden neue und vielfältige Blickwinkel eröffnet, Design wahrzunehmen, zu betrachten und zu begreifen. Neben Worksshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Führungen durch die aktuellen MAK-Ausstellungen sprechen unter dem Motto "Was ist Design?" DesignerInnen und DesignexpertInnen von 19.00 bis 21.00 Uhr im 15-Minutentakt zu einem Objekt ihrer Wahl aus der MAK-Studiensammlung und aus der MAK-Schausammlung.

Mo, 08.10.2007, 20.30-01.00 Uhr
MAK DESIGN NITE
in Kooperation mit dem ORF und der Universität für angewandte Kunst -Design07 - Die Mitte
Als Laboratorium künstlerischer Produktion und Forschungsstätte der gesellschaftlichen Erkenntnis zeigt das MAK in dieser Nacht, was Design für die urbane Zukunft bedeutet. Denn hier wird heute das entwickelt, worauf das Morgen sich gründet.

20.30 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
"AXIOME - Beispiel einer Gegenstrategie. Buchegger, Denoth, Feichtner DESIGN" im Rahmen der DesignShowcases(C) 2007

21.30 Uhr
Gesprächsrunde "Design für die Stadt - Aufbruch in die urbane Wirklichkeit"
Gerald Bast (Rektor, Universität für angewandte Kunst Wien), Ernesto Gismondi (Präsident, Artemide S.p.A.), Ross Lovegrove (Designer, Studio Ross Lovegrove, London), Mateo Kries (Kurator und Programmleiter, Vitra Design Museum Weil am Rhein ), Peter Noever (Direktor MAK), Deyan Sudjic (Direktor, Design Museum London) Moderation: Ute Woltron
(in englischer Sprache)

22.15 Uhr
Erstmals in Österreich - Präsentation des "Swarovski Crystal Aerospace"
Modell eines solarbetriebenen Autos von Ross Lovegrove

22.45 Uhr
Weltpremiere vor dem MAK: Enthüllung des "SOLAR TREE"
Ein solarbetriebener Beleuchtungskörper für die Stadtbeleuchtung Wiens nach einem Entwurf des britischen Designers Ross Lovegrove, entstanden auf Initiative von Peter Noever, Direktor MAK.

Sa, 13.10.2007, 14.00-18.00 Uhr
DESIGNOMATISTIC
MINI MAK / MINI MARS-Kinderfest
in Kooperation mit den CliniClowns
Designralley mit sechs Boxenstopps rund um Design und Architektur Startgeld: EUR 10,-
Der Reinerlös kommt den CliniClowns zugute.
Treffpunkt: MAK-Säulenhalle

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung und Nennung der gewünschten Startzeit unbedingt erforderlich - im Büro der MAK Art Society: Tel. (+43-1) 711 36-207, Fax (+43-1) 711 36-213, makartsociety@MAK.at.

Di, 16.10.2007, 18.00-20.00 Uhr
MAK Design Shop / After Work Meeting Point
Special Guest f maurer präsentiert seine Produktserie Weinologie.

FÜHRUNGEN

Sa, 06.10., 15.00 Uhr
Ausstellungsführung "SPITZEN UND SO WEITER - Die Sammlungen Bertha Pappenheims im MAK"
(MAK-Studiensammlung Textil)
Angela Völker, MAK-Kustodin Textilien und Teppiche

So, 07.10., 15.00 Uhr
Sonderführung "Die Firma Thonet - Von den Anfängen bis zu Entwürfen von Josef Hoffmann, Adolf Loos und Hermann Czech"
(MAK-Schausammlung Historismus Jugendstil)
Gabriele Fabiankowitsch, Leitung MAK-Bildungsprogramm und Führungen

Di, 09.10., 18.30 Uhr
Die virtuelle Designsammlung des MAK
Heidemarie Caltik, MAK-Kustodin Design, zur MAK-Sammlung Design

Do, 11.10., 16.30 Uhr
Sonderführung durch die von eichinger oder knechtl gestaltete MAK-Schausammlung Jugendstil Art déco mit Gregor Eichinger

Fr, 12.10., 16.30 Uhr
Ausstellungsführung "ROBERT MARIA STIEG. Vorsicht: Möbelhaftes!" (MAK-Studiensammlung Möbel)
Sebastian Hackenschmidt, MAK-Kustode Möbel und Holzarbeiten

Sa, 13.10., 16.00 Uhr
Ausstellungsführung "AXIOME - Beispiel einer Gegenstrategie. Buchegger, Denoth, Feichtner DESIGN"
Thomas Feichtner zum Designentwicklungsprozess
MAK DESIGN SPACE

So, 14.10., 15.00 Uhr
Sonderführung durch die MAK-Schausammlung Wiener Werkstätte Gabriele Fabiankowitsch, Leitung MAK-Bildungsprogramm und Führungen

Mi, 17.10., 16.30 Uhr
Ausstellungsführung "AXIOME - Beispiel einer Gegenstrategie. Buchegger, Denoth, Feichtner DESIGN"
Leonid Rath, J. & L. Lobmeyr, und Heidemarie Caltik, MAK-Kustodin Design, zu Designproduktion und Designvermittlung
MAK DESIGN SPACE

Do, 18.10., 16.30 Uhr
Ausstellungsführung "RÜCKSEITE. Verborgene Zeichen des Objekts" (MAK-Schausammlung Ostasien)
Johannes Wieninger, MAK-Kustode Ostasien und Islam

Fr, 19.10., 16.30 Uhr
Ausstellungsführung "VOM GROTESKEN ZUR GROTESKE. Zur Aktualität des Ornaments"
(MAK-Kunstblättersaal)
Kathrin Pokorny-Nagel, Leitung MAK-Bibliothek und Kunstblättersammlung

Sa, 20.10., 15.00 Uhr
Ausstellungsführung "ROBERT MARIA STIEG. Vorsicht: Möbelhaftes!" (MAK-Studiensammlung Möbel)
Sebastian Hackenschmidt, MAK-Kustode Möbel und Holzarbeiten

So, 21.10., 16.00 Uhr
Ausstellungsführung "AXIOME - Beispiel einer Gegenstrategie. Buchegger, Denoth, Feichtner DESIGN"
Thomas Feichtner zum Designentwicklungsprozess
MAK DESIGN SPACE

Rückfragen & Kontakt:

Presse MAK
Judith Anna Jungmann (Leitung)
Sandra Ghignone
Teresa Raninger
Tel.: (++43-1) 711 36-233, 212, 229
Fax: (++43-1) 711 36-227
presse@MAK.at
http://www.MAK.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAK0001