Stadlbauer zu Westenthaler-Sager: Aufgeblasener Macho-Spruch

Wien (SK) - "Das ist ein aufgeblasener Macho-Spruch: inhaltsleer, sexistisch und tief", stellte SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin und Nationalratsabgeordnete Bettina Stadlbauer am Donnerstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ zur "Zickenkrieg"-Aussage von Peter Westenthaler fest. ****

Das sind Bierzeltsprüche aus der tiefsten Schublade meinte Stadlbauer. "Nachdem Herr Westenthaler politisch nichts zu melden hat, ist es aber nicht weiter verwunderlich, dass er damit um Aufmerksamkeit ringt", so die SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin.

Frauenministerin Doris Bures kämpfe um die optimale Lösung für Familien. "Wenn Politik und ihre Umgangsformen für Herrn Westenthaler zu hoch sind, lege ich ihm nahe besser nichts zu sagen. Im Sommer wollte er sich noch mit Schmollmund aus der Politik zurückziehen, jetzt versucht er wieder seine politische Inkompetenz mit aufgeblasenen Sprüchen zu kaschieren", so Stadlbauer abschließend. (Schluss) up/mm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0015