Premiere für Schweizer EM-Lok

ÖBB präsentierten heute in Bregenz die zweite Lok der EM-Serie. Vizekanzler Molterer und der Schweizer Bundesrat für Verkehr Leuenberger tauften und signierten die Schweizer EM-Lok.

Wien (OTS) - (Bregenz, 18. Juli 2007) - Mit 10.000 PS ist die Taurus-Lok der stärkste Werbeträger in Österreich und auch ihr Design ist einzigartig. Ein Jahr vor der Fußball- Europameisterschaft stellen die ÖBB mit der Österreich- und der Schweiz-Lok die ersten beiden von 17 Lokomotiven im EM-Design auf die Schiene. Die Österreich-Lok wurde gestern von Bundespräsident Fischer und seiner Gattin getauft und signiert. Heute schickten Vizekanzler Wilhelm Molterer und der Schweizer Bundesrat Moritz Leuenberger am Bahnhof Bregenz die Schweiz-Lok an den Start. Die Taurus vereint Kraft und Ästhetik wie keine andere Lokomotive. Mit dem speziellen Design für die Euro 2008 wird der europäische Auftritt der ÖBB noch weiter verstärkt.

Botschafter der Mobilität
"Unsere Taurus-Loks sind Botschafter der Mobilität, die wir als ÖBB bieten. Mobilität ist einer jener Faktoren, die dazu beitragen, dass eine Veranstaltung wie die EM 2008 als Erfolg bezeichnet werden kann. Die ÖBB werden einen wesentlichen Beitrag dazu leisten" so Vorstandssprecher Martin Huber.

Mobilität ohne Grenzen
Um die grenzenlose Mobilität zwischen Österreich und der Schweiz für die Kunden erlebbar zu machen, war eine enge Zusammenarbeit und Abstimmung der ÖBB mit ihrem Schweizer Pendant, den SBB, nötig. Aus der gemeinsamen Arbeit entstand ein für die UEFA EURO 2008TM speziell gestaltetes und grenzenloses Mobilitätsangebot für Stadionbesucher -allen voran das Kombiticket. Das Ticket gilt im Fernverkehr der ÖBB in der 2. Klasse Sitzwagen in ganz Österreich und grenzüberschreitend in der Schweiz sowie bei den Verkehrsverbünden bzw. Stadtverkehren der Host Cities beider Länder am gesamten Spieltag sowie am Folgetag bis 12.00 Uhr mittags.

Für die Gäste und Fans ohne Match-Tickets werden die ÖBB speziell zugeschnittene Angebote offerieren, beispielsweise eine VORTEILScard für den Zeitraum der UEFA EURO 2008TM, attraktive Tagestickets sowie zeitlich abgestufte Netzkarten für das gesamte Schienennetz der ÖBB und der Schweizer Bahnen. In den Verkehrsverbünden der Host Cities wird für die UEFA EURO 2008TM ein 24-h-Ticket - das EURO 2008-Ticket - angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

______________________________
Mag. Thomas Berger
ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Vienna Twin Tower - Turm West
A-1100 Wien, Wienerbergstraße 11
Tel. +43 1 93000 44277
Fax +43 1 93000 44078
E-Mail thomas.berger@oebb.at

______________________________

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002