Erste EM-Lok auf Schiene

Fußball am Zug heißt es ab sofort bei den ÖBB. Die erste Lok im EM-Design wurde heute von Bundespräsident Heinz Fischer und seiner Gattin Margit der Öffentlichkeit präsentiert.

Wien (OTS) - (Wien, 17. Juli 2007) - Mit 10.000 PS ist die Taurus-Lok der stärkste Werbeträger in Österreich und auch ihr Design ist einzigartig. Ein Jahr vor der Fußball- Europameisterschaft stellen die ÖBB die erste Lokomotive im EM-Design auf die Schiene. In einem feierlichen Akt wurde die Österreich-Lok von Bundespräsident Fischer und seiner Gattin getauft und signiert.

Österreich macht den Beginn
Die erste Lokomotive der EM-Serie trägt die österreichischen Nationalfarben und zeigt eine Fangruppe sowie einen Fußballer "in action". Mit der Präsentation der Schweizer-Lok folgt schon morgen die Fortsetzung. In weiterer Folge werden alle teilnehmenden Länder auf einer Taurus abgebildet werden. Je nach Stand der Qualifikation werden die Triebfahrzeuge nach und nach gestaltet und der Öffentlichkeit präsentiert. ÖBB-Chef Martin Huber: "Unsere Taurus-Loks sind Botschafter der Mobilität, die wir als ÖBB bieten. Mobilität ist einer jener Faktoren, die dazu beitragen, dass eine Veranstaltung wie die EM 2008 als Erfolg bezeichnet werden kann. Die ÖBB werden einen wesentlichen Beitrag dazu leisten."

Werbeträger mit Gewicht
Verantwortlich für das Design ist das ÖBB-Werbecenter, das zusätzlich zu "klassischen" Werbeformen mit dem Premiumprodukt Lokwerbung eine extravagante Werbe-Möglichkeit anbietet. In Österreich ist die Taurus-Lok der ÖBB mit Sicherheit der schwerste und schnellste Werbeträger am Markt - in punkto Kreativität braucht das Produkt keine Konkurrenz scheuen.

Eine Lok für ganz Europa
Mit der Taurus-Familie ist ein Europa ohne Grenzen im Bahnverkehr zum Greifen nahe. Mit der modernster Technik ist es möglich alle Stromsysteme in Europa zu nutzen, die aufgrund der Historie sehr unterschiedlich ausgeprägt sind. Die Taurus vereint Kraft und Ästhetik wie keine andere Lokomotive. Mit dem speziellen Design wird der europäische Auftritt noch weiter verstärkt.

Rückfragen & Kontakt:

______________________________
Mag. Thomas Berger
ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Vienna Twin Tower - Turm West
A-1100 Wien, Wienerbergstraße 11
Tel. +43 1 93000 44277
Fax +43 1 93000 44078
E-Mail thomas.berger@oebb.at

______________________________

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002