NÖ Hilfswerk: 1.000 ehrenamtliche Besucher bis 2010

Heute Generalversammlung des NÖ Hilfswerks, Festlegung der Arbeitsschwerpunkte der nächsten Jahre

St. Pölten (OTS) - "Bis 2010 wollen wir unseren erfolgreichen Besuchs- und Begleitdienst von derzeit 320 auf 1.000 ehrenamtliche Besucher ausbauen und so ein flächendeckendes Betreuungssystem schaffen", berichtet Hilfswerk-Präsident Dr. Ernst Strasser anlässlich der heute nachmittag stattfindenden Generalversammlung des NÖ Hilfswerks in Stockerau. "Denn der ehrenamtliche Besuchsdienst ist eine ganz wesentliche Unterstützung für ältere, pflegebedürftige Menschen und ihre Familien."

Dr. Ernst Strasser kandidiert bei der heutigen Generalversammlung in Stockerau, an der auch LH Dr. Erwin Pröll teilnimmt, für weitere drei Jahre als Präsident der größten Sozialorganisation Niederöstereichs. "Die Menschen unseres Landes erwarten von uns individuelle Lösungen für individuelle Bedürfnisse", so Strasser. "Der Ausbau der mobilen Pflege, verbesserte Vernetzung im Gesundheits- und Sozialbereich, ein strukturiertes Unterstützungsangebot für unsere Senioren, eine vielfältige Kinderbetreuungslandschaft und die vorbeugende Unterstützung von Jugendlichen sind Bereiche, für die wir uns verstärkt einsetzen werden."

Betreubare Wohnformen für Senioren, Kleinkinderbetreuung sowie die Elternbildung und -beratung werden als weitere Schwerpunkte der nächsten Jahre präsentiert.

Mit den Neuwahlen werden die Führungsgremien für die nächsten Jahre bestimmt. Neben Ernst Strasser, seit 1998 Präsident des NÖ Hilfswerks, kandidieren auch Finanzreferent Gen.-Dir. Dkfm. Peter Püspök und Schriftführerin BR Martina Diesner-Wais für weitere drei Jahre.

Das NÖ Hilfswerk ist mit 4.600 MitarbeiterInnen der größte soziale Dienstleister Niederösterreichs. 21.000 Menschen werden pro Monat in den Bereichen Pflege, Kinderbetreuung, Lernbegleitung und Familienberatung unterstützt. 2006 lag der Umsatz bei knapp 79 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra Satzinger
NÖ Hilfswerk
Tel. 02742/249-1121
Mobil 0676/8787 70710
petra.satzinger@noe.hilfswerk.at
www.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001