Kogler: Unterbrechung der Eurofighter-Verhandlung erfreulich, denn Ausstieg ist möglich

Verhandlungsunterbrechung Zeichen hoher Nervosität bei EADS/Eurofighter

Wien (OTS) - "Eine Unterbrechung der Verhandlungen zwischen EADS/Eurofighter und Verteidigungsminister Darabos ist im Interesse der Republik, denn ein Totalausstieg ist durch das erfolgreiche Arbeiten des Eurofighter-Untersuchungsausschusses möglich und wird immer wahrscheinlicher. Und der mögliche Ausstieg ist jedenfalls die beste Option für Österreich", kommentiert Werner Kogler, Mitglied der Grünen im Eurofighter-Untersuchungsausschuss. Eine Reduktion auf zwölf Stück wäre eine Erfolg von ÖVP und EADS.

Die Unterbrechung der Verhandlungen seitens EADS/Eurofighters ist ein gutes Zeichen und liegt sicher in der steigende Nervosität der Firma begründet. "Es ist das Beste, was man von der Firma seit langem gehört hat", so Kogler.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel +43-1-40110-6707, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001