Gartlehner über Erbschaftssteuer: Steuern sind zum Steuern da

Wien (SK) - "Steuern sind zum Steuern da", kommentierte SPÖ-Industriesprecher Kurt Gartlehner am Mittwoch im Nationalrat die aktuelle Debatte um die Erbschaftssteuer. Man müsse sich dieses Gestaltungsmittel auf jeden Fall in Reserve halten. Er gab an, dass seine Fraktion heute dem Budgetprovisorium zustimmen werde, wiewohl er eigentlich schon in "freudiger Erwartung" auf das von der neuen Bundesregierung ausverhandelte Budget ist. Dieses werde einen deutlichen Kurswechsel bringen, steht für Gartlehner fest. Mit den Budgets der letzten Jahre war er nicht zufrieden. Der SPÖ-Abgeordnete machte darauf aufmerksam, dass "die Neuverschuldung in sechs Jahren Schwarz-Blau-Orange genauso hoch war wie in 13 Jahren SPÖ-Alleinregierung in den Siebzigern, nur dass damals die Wirtschaft stärker gewachsen ist". **** (Schluss) re

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011