Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group: Aufstockung des Anteils an ukrainischer Kniazha

Wien (OTS) - Die Wiener Städtische Versicherung AG Vienna
Insurance Group verstärkt ihr Engagement am ukrainischen Versicherungsmarkt. Im Wege einer Kapitalerhöhung stockt der Konzern seinen Anteil an der Kniazha von derzeit knapp über 50 Prozent auf 80 Prozent auf.

Dr. Günter Geyer, Generaldirektor Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group: "Diese Transaktion ist ein weiterer Schritt zur Ausweitung unseres Engagements auf dem attraktiven ukrainischen Markt mit 47 Millionen Einwohnern. Die Ukraine zählt zu jenen Ländern in Zentral- und Osteuropa, in denen die Vienna Insurance Group ihre Marktposition in der Zukunft noch weiter ausbauen will."

Die Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group ist seit dem Jahr 2005 Mehrheitseigentümer der Kniazha mit Sitz in Kiew. Die größte der drei ukrainischen Versicherungsgesellschaften der Vienna Insurance Group ist im Nichtlebensbereich - vorwiegend in der Kfz-Haftpflichtversicherung und Unfallversicherung - tätig.

Im Jahr 2006 erzielte die Kniazha nach vorläufigen Angaben ein Prämienvolumen von rd. 8 Mio. Euro (rd. 60 Prozent Prämienplus) und entwickelte sich damit sehr erfolgreich. Die Kniazha ist mit knapp 30 Filialen und einem gut ausgebauten Netz an Versicherungsagenten flächendeckend in der Ukraine vertreten.

Im Rahmen ihrer Mehrmarkenpolitik ist die Vienna Insurance Group mit den drei Versicherungsgesellschaften Kniazha (Nichtlebensversicherer), Jupiter (Lebensversicherer) und Globus (Nichtlebensversicherer) in der Ukraine tätig. So kann der Konzern bestehende Vertriebsbeziehungen erfolgreich weiterführen und den Fokus der Aktivitäten auf den kontinuierlichen Ausbau der jeweiligen Gesellschaften legen.

Mit einer Durchdringungsrate von lediglich 3,0 Prozent gegenüber dem Wert von 8,6 Prozent bei den EU 15-Staaten verfügt die Ukraine über ein langfristig großes Potential im Versicherungsgeschäft und zählt damit zu den dynamischen Hoffnungsmärkten in Europa.

Die Vienna Insurance Group ist der führende österreichische Versicherungskonzern in Zentral- und Osteuropa. Im internationalen Vergleich belegt der Konzern in diesem Raum den exzellenten zweiten Platz.

Außerhalb des Stammmarkts Österreich ist die Vienna Insurance Group in Bulgarien, Deutschland, Georgien, Kroatien, Liechtenstein, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, der Slowakei, der Tschechischen Republik, Ungarn, der Ukraine und Weißrussland über Versicherungsbeteiligungen aktiv. In Italien und Slowenien bestehen zudem Zweigniederlassungen.

Zur Vienna Insurance Group in Österreich zählen neben der WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group die Donau Versicherung, die Bank Austria Creditanstalt Versicherung und Union Versicherung. Weiters bestehen Beteiligungen an der Wüstenrot Versicherung und an der Sparkassen Versicherung.

Die Vienna Insurance Group gehört in Österreich, Tschechien, der Slowakei, in Rumänien, Bulgarien und Georgien zu den Marktführern.

Die Presseaussendung finden Sie auch unter http://www.wienerstaedtische.at

Rückfragen & Kontakt:

WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG
VIENNA INSURANCE GROUP
Mag. Birgit Reitbauer
Unternehmenskommunikation
Schottenring 30, 1010 Wien
Tel.: +43 (0)50 350-21336
Fax: +43 (0)50 350 99-21336
b.reitbauer@staedtische.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSV0001