Haidlmayr: Riefs Aussagen zu Menschen mit Behinderungen zutiefst widerlich

Grüne fordern von Sozialstadträtin klärende Schritte

Wien (OTS) - Als "zutiefst widerlich" bezeichnet die Behindertensprecherin der Grünen, Theresia Haidlmayr, die Aussagen der SPÖ-Stadträtin Gertraud Rief in einem Kurier-Gespräch. Rief wortwörtlich: "In Kitzbühel sind keine behinderten Menschen auf der Straße. Unser Ortsbild ist clean".

Da Kitzbühl, laut Rief, den Anspruch hat "reich, jung und schön" zu sein, passen Menschen mit Behinderungen für sie offensichtlich nicht ins Bild. Haidlmayr stellt klar: "Die diskriminierenden Aussagen von Getraud Rief sind menschenverachtend und einer Sozialstadträtin nicht würdig. Rief ist aufgefordert, klärende Schritte zu setzen", so Haidlmayr.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0004