Muttonen zum Ableben Gerhard Bronners: Österreich hat eine große Künstlerpersönlichkeit verloren

Wien (SK) - "Mit Gerhard Bronner hat Österreich eine ganz große Künstlerpersönlichkeit verloren, die die Kabarettszene nachhaltig geprägt hat", sagte SPÖ-Kultursprecherin Christine Muttonen am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst zum Ableben Gerhard Bronners. ****

Muttonen betonte, dass Bronner nicht nur vielfältig auch als Komponist und Schriftsteller erfolgreich war, sondern auch junge Künstler wie Louise Martini, Helmut Qualtinger und andere in seiner "Marietta"-Bar durch Auftritte gefördert hatte. Besonders schätzte Muttonen Bronner - der Opfer des NS-Regimes war - auch als konsequenten politischen Kopf.

"Bronner hat den Österreichern einen Spiegel vorgehalten und brachte sie trotzdem zum Lachen. Viele seiner legendären Auftritte und Nummern werden auch weiterhin zu den Klassikern der österreichischen Kunst gehören", so Muttonnen abschließend. (Schluss) up

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005