Wirtschaft und Schule: Neuerscheinung "Handel in Österreich"

Lemler und Landertshammer: "Wirtschaft zum Angreifen"

Wien (PWK679) - Kein anderer Wirtschaftsbereich ist Jugendlichen
so nah wie der Handel. "Shoppen" - ist schließlich eine ihrer liebsten Freizeitbeschäftigungen. Umso spannender ist es zu erfahren, was in einem Handelsbetrieb vor sich geht. Warum werden zB immer mehr Einkaufszentren auf die grüne Wiese gestellt oder woher weiß der Handel, was seine Kundinnen und Kunden wollen? Diese und viele andere Fragen werden im neuen Medienpaket der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Schule (AWS), das in Kooperation mit der Bundessparte Handel in der WKÖ erstellt wurde, ausführlich beantwortet.

Die Publikation, geeignet für den Unterricht ab der achten Schulstufe, gliedert sich in die zwei großen Blöcke Sachinformation und Didaktik. Der Sachinformationsteil, der unter Federführung der KMU FORSCHUNG AUSTRIA erstellt wurde, bietet einen umfassenden Einblick, was im Handel state of the art ist. Betriebswirtschaftliche Inhalte (Einkauf, Logistik, Marketing etc.) werden ebenso dargestellt, wie die wichtigen sozioökonomischen, weltwirtschaftlichen und technischen Entwicklungen, die die Zukunft des Handels und damit unser aller Alltagsleben wesentlich bestimmen werden. Besonderes Augenmerk wird auch dem Thema "Arbeiten im Handel" gewidmet, betont der Obmann der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich, Erich Lemler: "Die österreichischen Handelsunternehmen beschäftigen mehr als eine halbe Million Menschen und bilden mehr als 19.000 Lehrlinge aus. Damit zählen sie zu Österreichs größten Arbeitgebern und Lehrlingsausbildern!"

Der Didaktikteil beinhaltet in gewohnt hoher AWS-Qualität zahlreiche Übungsblätter, Anregungen für handlungsorientierten Unterricht, viele Strukturen und Folien. Die Unternehmen LIBRO und dm bieten mit ihren unternehmensbezogenen Fallstudien im Didaktikteil einen Blick hinter die Kulissen von Handelsbetrieben. Ein Power Point-Foliensatz steht auf der AWS-Website http://wko.at/aws zum Gratis-Download zur Verfügung.

Das vorliegende Medienpaket ist auch das erste Produkt des neuen AWS-Schwerpunktes zur österreichischen Wirtschaft. Endes des heurigen Jahres wird das Medienpaket "Die österreichische Industrie" erscheinen. Nächstes Jahr folgen Pakete zu den Bereichen Transport und Verkehr sowie Gewerbe und Handwerk. "Uns ist es wichtig, Lehrerinnen und Lehrern aktuelles und ausführliches Material zu allen Wirtschaftsbereichen zu bieten", unterstützt WKÖ-Bildungspolitik-Leiter Michael Landertshammer als einer der Hauptträger der Arbeitsgemeinschaft die Strategie der AWS.

Das Medienpaket Handel ist zum Preis von EUR 10,00 (exkl. Versandspesen) bei der AWS zu beziehen. Bestellung: http://wko.at/aws , Kontakt: argews@wko.at (Ne)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Abteilung für Bildungspolitik
Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Schule
Mag. Josef Wallner
Tel: +43 (0)5 90 900 4071
Fax: +43 (0)5 90 900 261
Email: wallner@ibw.at
Email: josef.wallner@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005