Lopatka: Vranitzky will ganz klar Rot-Grün

Rot-Grün bedeutet Attacke auf die Geldtaschen der Österreicherinnen und Österreicher

Wien, 2. Oktober 2006 (ÖVP-PK) Offensichtlich werde nun wahr, wovor die ÖVP seit Wochen gewarnt hat, sagt ÖVP-Generalsekretär Dr. Reinhold Lopatka zum gestrigen ZIB2-Interview mit Ex-SPÖ-Kanzler Franz Vranitzky. "Vranitzky will ganz klar Rot-Grün", so Lopatka. Die Aussagen des Ex-Kanzlers deuten auch darauf hin, dass dieser bereits die Verhandlungsführung mit den Grünen übernommen habe. "Diese Regierungskonstellation würde jedoch eine Attacke auf die Geldtaschen der Österreicherinnen und Österreicher bedeuten", warnt der ÖVP-Generalsekretär abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001