Lopatka: Ungeheuerlich, dass Gusenbauer Verantwortung verweigert

Gusenbauer-SPÖ macht den Schmutzkübel zum Programm - Keine Rede von Selbstreinigungsprozess, Verantwortung und Transparenz

Wien, 20. Juli 2006 (ÖVP-PK) "Die SPÖ macht den Schmutzkübel zum politischen Programm", so ÖVP-Generalsekretär Dr. Reinhold Lopatka nach den wiederholten "Untergriffen" gegenüber Finanz-minister Karl-Heinz Grasser. Statt "Verantwortung" wahrzunehmen
oder "Fairness" walten zu lassen, lege der SPÖ-Parteichef sogar noch nach und unterschreite das SPÖ-Wahlkampfniveau mit seinen heutigen Aussagen. "Lüge", "Verleumdung", "Sauerei" und "Rotzbuben" entspreche nicht dem Niveau, dass sich die Österreicherinnen und Österreicher von einem Volksvertreter erwarten, so Lopatka. ****

Die haltlosen Grasser-Attacken hätten bei der SPÖ schon Geschichte. In einer 145.000-Euro-Studie für den Nationalratswahl-kampf 2002, hätten die SPÖ-"Spin Doctoren" bereits empfohlen, den bei der Bevölkerung beliebten Finanzminister "nachhaltig zu desavouieren", erinnerte der ÖVP-Generalsekretär. Im SPÖ-"War Room" sei man heute angesichts der Verstrickungen im roten Netzwerk von BAWAG und ÖGB dazu bereit, in die "unterste Schublade" zu greifen. "Das lässt noch einiges an SPÖ-Untergriffen erwarten", so Lopatka.

Der eigentliche Hintergrund sei klar: Der SPÖ-Chef versuche sich nach seiner "Unfähigkeit zur Selbstsäuberung der Partei" an den eigenen Haaren aus dem "ÖGB-Sumpf" zu ziehen. Der Versuch sei jedoch zum Scheitern verurteilt: "Gusenbauer kann sich nicht von
der Sozialdemokratie distanzieren." Er müsse nach den Vorkommnissen im roten Netzwerk BAWAG-ÖGB-SPÖ als Parteichef endlich politische Verantwortung übernehmen und Transparenz schaffen. "Stattdessen verweigert Gusenbauer seine politische Verantwortung und legt mit persönlichen Untergriffen nach. Die Unfähigkeit zur Selbstsäuberung in der SPÖ ist ungeheuerlich", so Lopatka abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004