aws Vollmitglied des Netzwerks europäischer Förderbanken

Wien (OTS) - Im Rahmen der heutigen Vollversammlung der NEFI - des Netzwerks europäischer Förderbanken - wurde die österreichische Förderbank austria wirtschaftsservice als neues Vollmitglied aufgenommen. Das Beitrittsabkommen wurde heute in Rom unterzeichnet.

Matthias Bischof, Bereichsleiter für internationale Agenden der aws, zum Beitritt: "Mit der Vollmitgliedschaft in diesem Netzwerk konnte die aws ihre internationale Positionierung im Dienste der österreichischen Wirtschaft ausbauen." Die Zielsetzung von NEFI sei neben dem ständigen Benchmarking zwischen den europäischen Förderbanken auch und vor allem die Teilnahme an europäischen Diskussionsprozessen, um auch für die Zukunft eine effiziente Unternehmensförderung in Europa sicher zu stellen. Dabei ginge es, so Bischof, vor allem darum, den Bedürfnissen von kleinen und mittleren Unternehmen bei der Kommission Gehör zu verschaffen und regionale Erfordernisse in den Mitgliedsländern in den Diskussionsprozess über Förderungen einzubringen. Die NEFI-Partner und die NEFI als Organisation haben bei der Kommission einen ausgezeichneten Ruf.

Aktuell ist die aws - nicht zuletzt über NEFI und über ihr eigenes Brüssler Büro - in die Gestaltung der ab 2007 geltenden, neuen Förderrichtlinien der EU eingebunden. In dieser Funktion ist die aws erfolgreich bemüht, die Anliegen der österreichischen Unternehmen im Rahmen der europäischen Förderregeln so weit wie möglich einfliessen zu lassen. Neben NEFI ist die aws auch Mitglied im Verband europäischer Bürgschaftsbanken, bei der Weltbank und bei weiteren internationalen Organisationen. Als österreichische Förderbank vertritt die aws so die Interessen der österreichischen Wirtschaft im internationalen Bereich.

Über wesentliche Entwicklungen im Rahmen ihrer internationalen Vernetzung berichtet die aws in ihrem zweimonatlichen Newsletter, der unter www.awsg.at/newsletter kostenlos bezogen werden kann.

Rückfragen & Kontakt:

Austria Wirtschaftsservice
DI Dr. Mathias Drexler
Tel.: (01) 501 75/566
m.drexler@awsg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWS0001