Hauptversammlung der Wiener Städtischen AG beschloss: - Kräftige Erhöhung der Dividende um 21 Cent auf 66 Cent - Neuer internationaler Firmenwortlaut

Wien (OTS) - Die 15. ordentliche Hauptversammlung der Wiener Städtischen Allgemeinen Versicherung AG, die am 30. Mai 2006 im Austria Center in Wien abgehalten wurde, hat eine Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr 2005 in der Höhe von 66 Cent pro Aktie beschlossen. Diese liegt um 21 Cent - das entspricht einer Steigerung von 46,7 Prozent - über der für das Geschäftsjahr 2004 ausgeschütteten Dividende in Höhe von 45 Cent je Stammaktie. Der Zahltag für die Dividende ist der 12. Juni 2006.

Des weiteren entschied die Hauptversammlung über die Änderung des Firmenwortlauts. Der Name wird zukünftig "Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group" lauten. Damit soll die wachsende internationale Bedeutung der Wiener Städtischen verstärkt nach außen vermittelt werden. Bereits Anfang 2006 setzte die Wiener Städtische mit der Einführung der Konzern-Dachmarke "Vienna Insurance Group" einen wesentlichen Schritt in diese Richtung. Neben der Einführung der Konzern-Dachmarke und eines neuen Firmenwortlautes der Muttergesellschaft verfolgt die Wiener Städtische weiterhin parallel ihre erfolgreiche Mehrmarkenpolitik, d.h. die Konzerngesellschaften treten auf den lokalen Märkten in Österreich und CEE mit ihren bestens eingeführten Marken auf.

Die Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrates sowie die sonstigen (routinemäßigen) Punkte der Tagesordnung wurden von den Aktionären mit großer Mehrheit angenommen.

Der Bericht von Generaldirektor Dr. Günter Geyer zum Konzernabschluss 2005 bei der heutigen Hauptversammlung wurde aufgezeichnet und wird ab ca. 15.00 Uhr im Internet unter www.wienerstaedtische.at > Investor Relations > Hauptversammlung 2006 zur Verfügung stehen.

Die Vienna Insurance Group ist der führende österreichische Versicherungskonzern in Zentral- und Osteuropa. Im internationalen Vergleich belegt die Vienna Insurance Group in diesem Raum den exzellenten zweiten Platz. Außerhalb des Stammmarkts Österreich ist die Vienna Insurance Group in Bulgarien, Deutschland, in Georgien, Kroatien, Liechtenstein, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, der Slowakei, der Tschechischen Republik, Ungarn, der Ukraine und Weißrussland über Versicherungsbeteiligungen aktiv. In Italien und Slowenien bestehen zudem Zweigniederlassungen.

Zur Vienna Insurance Group in Österreich zählen neben der Wiener Städtischen AG die Donau Versicherung, die Bank Austria Creditanstalt Versicherung und Union Versicherung. Weiters bestehen Beteiligungen an der Wüstenrot Versicherung und an der Sparkassen Versicherung. In Österreich, Bulgarien, der Tschechischen Republik, der Slowakei und Rumänien ist die Vienna Insurance Group die Nummer 1 bzw. die Nummer 2 am Markt.

Die Presseaussendungen der Wiener Städtischen finden Sie auch unter http://www.wienerstaedtische.at

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Städtische Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft
Mag. Barbara Hagen-Grötschnig
Unternehmenskommunikation
Schottenring 30, 1010 Wien
Tel.: +43 (0)50 350-21027
Fax: +43 (0)50 350 99-21027
b.hagen@staedtische.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSV0001