Studierende an der JKU Linz entscheiden über Semesterticket

Wien (OTS) - In einer Urabstimmung per Internet entscheiden von
19. Mai bis 30 Mai die Studierenden an der Johannes Kepler Universität Linz (JKU) darüber, ob sie ein Semesterticket zum Preis von 55 Euro pro Semester wollen oder nicht.

Für einen Preis von 55 Euro pro Semester könnten die Studierenden der JKU für fünf Monate das gesamte öffentliche Verkehrsnetz in Oberösterreich nutzen. Subventioniert wird das Ticket die nächsten zwei Jahre von der Stadt Linz und dem Land Oberösterreich. Beim Projekt handelt es sich um ein Solidaritätsmodell - das Semesterticket wäre verpflichtend für alle Studierenden. Die Einhebung der Gebühr würde mittels "Sonderbeitrag mit Zweckwidmung" zusätzlich zu den Studiengebühren und dem ÖH Beitrag erfolgen. Als Fahrschein würde die KeplerCard, der Studierendenausweis an der JKU, gelten. "Beim Semesterticket handelt es sich um ein Angebot der ÖH Linz an die Studierenden. Diese können nun in einer demokratischen Abstimmung darüber entscheiden, ob das Ticket eingeführt wird oder nicht.", so Alex Freischlager, Vorsitzender der ÖH Linz.

Zum Thema Semesterticket fand am 26. April eine Sitzung der Universitätsvertretung der Studierenden statt. Dabei sprachen sich alle Fraktionen einstimmig für das Projekt Semesterticket aus. Allerdings wurden dabei auch zwei Bedingungen für die Einführung des Tickets beschlossen. Nur wenn mindestens 70 Prozent der wahlberechtigten Studierenden an der Urabstimmung teilnehmen und von diesen mindestens zwei Drittel mit JA stimmen, wird das Ticket eingeführt. "Eine breite Mehrheit ist uns sehr wichtig", meint der stellvertretende Vorsitzende der ÖH Linz, Christian Brunner.

Die Urabstimmung wird ab 19.Mai über die Uni interne Studierendenplattform KUSSS stattfinden. Freischlager hofft auf eine hohe Beteiligung, denn "es ist ein Thema das alle Studierenden betrifft, daher sollte unbedingt die Möglichkeit der Stimmabgabe genutzt werden".

Rückfragen & Kontakt:

Alex Freischlager
Tel.: 0699/11958147
alex.freischlager@oeh.jku.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0002