AVISO PK Gewerkschaft HGPD: " KV-Verhandlungen Tourismus"

Pressekonferenz am Montag, 27. März 2006, 10.00 Uhr, Cafe Schottenring

Wien (HGPD/ÖGB) - "Österreich gehört noch immer zu den Tourismusweltmeistern", erklärt der Vorsitzende der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe, Persönlicher Dienst (HGPD), Rudolf Kaske, anlässlich des Auftakts der Kollektivvertragsverhandlungen im Hotel-und Gastgewerbe, die am Freitag, den 24. März beginnen: "Bei den Tourismuseinnahmen liegen wir - laut Minister Bartenstein - weltweit auf dem hervorragenden neunten Platz. Davon sollten doch auch die Beschäftigten der Branche profitieren." Thema der aktuellen KV-Verhandlungen sind neben den von der Gewerkschaft geforderten Lohn- und Einkommenssteigerungen z.B. auch der Wunsch der ArbeitgeberInnen, Jugendliche im Gastgewerbe jeden Sonntag beschäftigen zu dürfen. Die HGPD-Jugend hat dagegen eine Unterschriftenaktion auf Bierdeckeln gestartet.++++

Bitte merken Sie vor:

PK: " KV-Verhandlungen Tourismus "

Gesprächspartner:

Rudolf Kaske, HGPD-Vorsitzender

Zeit: Montag, 27. März 2006, 10.00 Uhr
Ort: "Café Schottenring", 1010 Wien, Schottenring 19

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin bzw. einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu können.

ÖGB, 23. März
2006
Nr. 193

Rückfragen & Kontakt:

HGPD-Vorsitzender Rudolf Kaske, Tel.:(01) 534 44/501
HGPD-Presse Katharina Klee, Tel.: 0664/381 93 67

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB0001