Österreichische Ärztekammer - Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - Die Sozialversicherung der Gewerbetreibenden (SVA)
soll künftig mit der SVB, der Bauernversicherung, zur Sozialversicherung der Selbstständigen, SVS, zusammen geschlossen werden. Doch im Entwurf zu einem Überleitungsgesetz ist vorgesehen, die SVS ab Anfang 2009 in das Tarifsystem der Gebietskrankenkassen überzuführen, sollte es bei Vertragsverhandlungen der Ärzte mit der neuen Kasse keine Einigung geben. Das Gesetz soll laut Ankündigung des Wirtschaftsbundes per Initiativantrag im März in den Nationalrat kommen. Bleibt es bei diesem Plan, droht eine "kalte" Aushebelung der Tarifautonomie der Ärzte per Gesetz und damit eine schwere Krise im Gesundheitssystem. Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) möchte Sie zu einer aktuellen

PRESSEKONFERENZ

einladen.

Thema:
Schwere Krise durch Sozialversicherung der Selbstständigen:
Anschlag auf die Tarifautonomie der Ärzte

Termin:
Mittwoch, 8.3.2006 - 10.00 Uhr

Ort:
Österreichische Ärztekammer -
Großer Sitzungssaal, Weihburggasse 10-12

Teilnehmer:

Dr. Reiner Brettenthaler
Präsident der Österreichischen Ärztekammer

Dr. Jörg Pruckner
Obmann der Bundeskurie Niedergelassene Ärzte

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der
Österreichischen Ärztekammer
Tel.: (++43-1) 513 18 33

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0002