Sternsinger auf Besuch bei Alfred Gusenbauer

Wien (SK) - Gleich sechs Heilige Könige besuchten Donnerstag vormittag SPÖ-Vorsitzenden Alfred Gusenbauer in seinem Büro. Die sechs Sternsinger aus der Pfarre Alservorstadt wurden vom SPÖ-Chef herzlich begrüßt. Gusenbauer erzählte den kleinen Königen, dass er selbst auch während seiner Zeit als Ministrant in Ybbs acht Jahre lang Sternsingen gegangen ist. Das Spendengeld aus der heurigen Sternsingeraktion soll vor allem den Tsunamiopfern zu gute kommen, berichteten die Sternsinger. ****

Im Rahmen des Besuchs der Sternsinger wurde Gusenbauer gefragt, ob die SPÖ den alternativen Lateinamerika-Gipfel, der im kommenden Jahr parallel zum Lateinamerika-Gipfel der EU veranstaltet werden soll, unterstützt. Gusenbauer kannte das Projekt bereits und sagte seine Unterstützung zu. Abschließend gab der SPÖ-Chef ein Autogramm auf den Stern, auf dem bereits die Namenszüge prominenter Politiker bzw. Ex-Politiker zu finden sind, wie z.B. von Thomas Klestil, Michael Häupl oder Karl Schlögl. (Schluss) ns

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005